Best of 2020

18.12.2020

Best of der Österreich Werbung im ereignisreichen Jahr 2020

#oesterreichbegeistert

2020 war speziell für den Tourismus ein sehr herausforderndes Jahr. Wie die Österreich Werbung (ÖW) dennoch in den vergangenen zwölf Monaten Branchennutzen stiften konnte und für Urlaub in Österreich inspirierte, sehen Sie kompakt zusammengefasst in einem rund 3-minütigen Video. Das Best of 2020 Video.

Im Jänner schickte die ÖW Australien das Musiker-Ausnahmetalent James Armstrong im Rahmen des Austrian Scholarship Stipendiums nach Österreich, um die musikalische Kunst und Kultur Wiens und Salzburgs live erleben zu können. Auch Deutschland inspirierte im Winter durch eine emotionale Influencer Challenge zum Thema „Wintermärchen“.

Während der COVID-19-Krise unterstützte die Österreich Werbung durch eine Vielzahl an Aktivitäten die österreichische Tourismusbranche. ÖW Global Talks mit unseren Expertinnen und Experten galten als Anlaufstelle für Daten, Fakten, News, Stimmungen und Buchungssituationen diverser Länder. Außerdem signalisierte die Kampagne #schaffenwir #wirsindtourismus Mut und Zusammenhalt, indem die Österreich Werbung zahlreiche Unternehmerinnen und Unternehmer mittels Interviews vor den Vorhang holte.

Während des ersten Lockdowns im März inspirierten #austrianhomestories durch virtuelle Entdeckungsreisen durch Österreich. Durch eigens produzierte Comfort-Food-Videos zum Nachkochen wurde Österreichs Kulinarik international in Szene gesetzt. Mit der Informationskampagne #austriacares positioniert die ÖW Österreich durch Erklärvideos im In- und Ausland als verantwortungsvolles Gastgeberland. Premiere feierten außerdem die kreativen Inlandskampagnen für den Sommer und Winter, bei denen Österreicherinnen und Österreicher Lust auf Urlaub im Heimatland bekamen.

Im Bereich Digitalisierung kreierte die Innovationsplattform NETA (Next Level Tourism Austria) der Österreich Werbung das virtuelle Hausbankerl als innovative Art für Hoteliers, mit deren Stammgästen zu kommunizieren. Zusätzlich wurde der Austria Experience Data Hub programmiert, der als innovative Daten-Plattform für Austausch, Vernetzung und Urlaubsplanung gilt.

Die digitale Welt mit der Kunst sowie Lebensräumen zu verbinden, schaffte das Projekt „So klingt Österreich“, das das MuseumsQuartier Wien als interaktives Augmented-Reality Kunstobjekt erleben lässt. Auch die Fortsetzung der Kulturinitiative mit dem Kooperationspartner takt1 inspiriert weltweit für die österreichische Musik und Kunstszene.

 

 


Claudia Riebler

Unternehmenskommunikation / Unternehmenssprecherin
zum ÖW-Newsroom

T: 01 588 66 - 299
E-Mail: claudia.riebler@austria.info