Erholung

Die Leitgeschichte im Themenschwerpunkt Erholung

Die Natur und ihre Sinnlichkeit wirken faszinierend und erholsam zugleich. Sie steht für das pure Leben, in das es einzutauchen gilt. Denn Urlaub in Österreich bedeutet immer: Die Essenz des Lebens.

Der „Aufenthalt in der Natur“ ist – nach „Lesen“ – die wichtigste Aktivität für Menschen, um sich vom Alltag zu erholen. Das zeigt eine  2016 durchgeführte Studie der Durham University zum Thema „Erholung“ (18.000 Befragte in 134 Ländern). ​ ​Die Verbindung von Natur und Gesundheit ist in den letzten Monaten wieder  stärker  in unser Bewussts ein gerückt. Wir streben nach ganzheitlichen körperlichen und mentalen Wohlbefinden. Selfcare und Wellbeing sind zum neuen Lebensstil geworden. Dabei besinnen wir uns auf die innere Kraft und suchen nach Plätzen des Aufatmens abseits der urbanen Räume. ​ 

Die Natur entspannt, da sie Raum für Reflexion, Resonanz und Regeneration öffnet. Dabei stellt sie – ebenso wie intensive Begegnungen und schöne gemeinschaftliche Momente – das innere Gleichgewicht wieder her. Lassen wir uns mit allen Sinnen voll und ganz auf achtsame Erlebnisse ein, befinden wir in den Einklang mit der Natur. Dann wirkt diese wie eine universelle Kraftquelle, wie der Inbegriff des Lebens. Natürliche Umwelten stimulieren unsere Sinne positiv, denn wir sind evolutionär auf dieses Umfeld zugeschnitten. Schon nach kurzer Zeit steigt die Stimmung, man fühlt sich leicht und wird wieder "anstrengungslos aufmerksam", beschreibt 2015 Natursoziologe Rainer Brämer. Zudem „steigern achtsame Naturerfahrungen unser Selbstwertgefühl, -bewusstsein und -genügsamkeit sowie unsere Kompetenz“. ​ 

Österreich wirkt wie ein Lebenselixier für den Alltag. Es ist der Ort, wo man sich – in einem sicheren Rahmen – wieder um sich selbst kümmern und neue wohltuende Gewohnheiten festigen kann. Die fruchtbaren  Naturlandschaften mit ihren vielfältigen Mikroklimata und Natur-Erlebnissen, die durch die österreichischen Gastgeber zugänglich gemacht werden, haben einen Kraft spendenden Effekt. An heilsamen Stätten, wie Salzstollen oder in der kühlen Gischt des Wasserfalls, dessen Wasser eine gesundheitsfördernde Wirkung besitzt, fühlt man sich wieder lebendig. Die Erde unter den bloßen Füßen, verleih t Energie . Man besinnt sich auf das Einfache. Auf das Wesentliche. ​ 

Urlaub in Österreich bedeutet: sich auf das Eigentliche des Reisens zurückzubesinnen. Der Weg ist hier das Ziel. Die Sehnsucht, bei gemeinsamen Erfahrungen die wohltuenden Effekte der Natur wieder bewusst wahrzunehmen und das Gefühl des Wellbeings zu zelebrieren, wird zur neuen Romantik. Die Natur und ihre Sinnlichkeit wirken faszinierend und erholsam zugleich. Sie steht für das pure Leben, in das es einzutauchen gilt. ​ ​ 

 Denn Urlaub in Österreich bedeutet immer: Die Essenz des Lebens. ​ 

Die Beteiligungsmöglichkeiten an den Themenschwerpunkten finden Sie hier.

© ÖW/thecreatingclick.com
© ÖW/Sebastian Stiphout
© ÖW/thecreatingclick.com
© ÖW/Sebastian Stiphout
© ÖW/thecreatingclick.com
© ÖW/thecreatingclick.com
© ÖW/Sebastian Stiphout