Psychologie eines Sommerurlaubs in Österreich

Psychologie eines Sommerurlaubs in Österreich

Motive, Sehnsüchte und Erwartungen deutscher Gäste an Sommerurlaub in Österreich.

Die Österreich Werbung hat zwei morphologische Untersuchungen (= psychologische Tiefeninterviews) durchgeführt, um zu erheben, welche Ansprüche und Erwartungen deutsche Urlauber an ihren Sommerurlaub in Österreich stellen. Hierbei ging es jedoch nicht um die Aufzählung von Aktivitäten oder Kriterien, die von einer Region oder einer Unterkunft gewünscht werden, sondern um die Motive und Sehnsüchte, die ein Sommerurlaub in Österreich erfüllen soll.

Der erste Teil hat gezeigt, dass ein Österreich-Urlaub vor allem zu Beginn die Anforderung nach Regeneration, Wohlbefinden und Selbstreflektion der Gäste hervorragend erfüllt, dass dieser anfangs positiv erlebte Eindruck nach einer gewissen Zeit aber zu kippen droht (bei manchen Gästen sogar tatsächlich kippt). Es besteht die Gefahr, dass der Österreich-Urlaub als eintönig, langweilig und anstrengend (nicht nur körperlich, sondern auch psychisch als Folge der Auseinandersetzung mit sich selbst) erlebt wird. Wie diesen Kipppunkten entgegengewirkt werden kann, war Gegenstand der zweiten Untersuchung.

Dieser Bericht fasst die Ergebnisse beider Studien zusammen und steht der österreichischen Tourismusbranche kostenfrei zur Verfügung. Nutzen Sie hierfür bitte das Online-Bestellformular. WiPool-Abonnenten können die Studie direkt downloaden.