Deutsche Reiseanalyse

31238_banner

Die Deutsche Reiseanalyse (RA) erhebt jährlich das Reiseverhalten und die Reiseinteressen der deutschsprachigen Bevölkerung. Die Untersuchung beschäftigt sich mit Urlaubsreisen ab 5+ Tagen Dauer und Kurzurlaubsreisen von 2 bis 4 Tagen Dauer. Des Weiteren erfasst die RA die Urlaubspläne für die nächsten drei Jahre und ermöglicht somit konkrete Aussagen über Ziel- und Urlaubsartenpräferenzen der nahen Zukunft. Zusätzlich zu den umfangreichen Standardfragen finden Fragenmodule zu jährlich wechselnden Themenschwerpunkten statt. 2015 wird sich die RA mit den Themen „Gesundheitsorientierter Urlaub – Trends, Produktanforderungen, Potenziale“, „Mobiles Internet im Urlaub“ und „Urlaubsmobilität – Verkehrsmittel bei Anreise und vor Ort“ näher befassen.

Die RA, die bereits seit den 70er Jahren durchgeführt wird, passt sich laufend den Anforderungen und Wünschen ihrer Mitglieder an. In den letzten Jahren kam es u.a. zu folgenden Neuerungen:

  • 2007: Erweiterung der RA um die RA online. Diese hat neben online-relevanten Fragestellungen Kurz- und Städtereisen als thematische Schwerpunkte.
  • 2011: Erweiterung der Grundgesamtheit um die in Deutschland lebenden deutsch sprechenden Ausländer.
  • 2012 und 2013: Integration der Sinus Milieus.

 

Die Deutsche Reiseanalyse wird von der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) durchgeführt. Die Österreich Werbung ist Mitglied von FUR und bietet den österreichischen Touristikern damit die Möglichkeit, Ergebnisse der RA zu beziehen und sich an Modulen und Sonderfragen zu beteiligen.