Statement der Österreich Werbung zur Absage der ITB

28.02.2020

Statement der Österreich Werbung zur Absage der ITB

Die Österreich Werbung nimmt Stellung zur nunmehrigen Absage der ITB 2020.

Die Messe Berlin GmbH hat nunmehr die für kommende Woche geplante ITB aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus abgesagt. Die Absage erfolgte nach entsprechenden Empfehlungen des deutschen Bundesgesundheits- und des Bundeswirtschaftsministeriums.

Die Österreich Werbung bedauert diese Maßnahme namens der österreichischen Tourismuswirtschaft, bewertet die Absage aber gleichzeitig als richtig im Interesse der Sicherheit und Gesundheit aller Aussteller und Besucher. Die Eindämmung des Coronavirus muss das oberste Ziel sein.

Bezüglich der bereits getätigten Vorarbeiten und Investitionen nimmt die Österreich Werbung Kontakt mit Partnern und Ausstellern auf, um die weitere Vorgehensweise abzustimmen. Betroffen sind insbesondere 69 Aussteller aus Österreich.


Claudia Riebler

Unternehmenskommunikation / Unternehmenssprecherin
zum ÖW-Newsroom

T: 01 588 66 - 299
E-Mail: claudia.riebler@austria.info