Warren Miller dreht legendären Winterfilm in Österreich

11.11.2019

Warren Miller dreht legendären Winterfilm in Österreich

Hauptakteure des Österreich-Segments im neuen Winterfilm von Warren Miller: Zwei Top-Freeskier und Tirols Berglandschaft. Diese begeistern im Film „Timeless“ weltweit 6,5 Millionen Skifans für Winter in Österreich.

Seit nunmehr 70 Jahren sind die Skifilme von Warren Miller ein weltweites Phänomen mit Kultstatus. In Spielfilmlänge sind diese seit 1950 eine unterhaltsame, oftmals atemberaubende Hommage an den alpinen Skilauf und die Skikultur. Die Screenings, zumeist vor tausenden Fans, geraten dabei alljährlich zu einer Mischung aus Winter-Opening, Kinoerlebnis und Ski-Party.

Vor wenigen Tagen startete in Salt Lake City die weltweite Tour des aktuellen Warren Miller- Films „Timeless“. Auf Initiative der Österreich Werbung (ÖW) New York seit Jahren erstmals wieder mit umfassenden Sequenzen aus Österreich. Gefilmt wurde – mit Unterstützung der jeweiligen Tourismusverbände und der Tirol Werbung – im Ötztal, am Arlberg und in Kitzbühel.

Michael Gigl, ÖW Region Manager USA und Australien, zeigt sich erfreut: „Mit diesem Warren-Miller-Film erreichen wir die skibegeisterte Community perfekt. Die Zusammenarbeit mit Warren Miller und allen Partnern war großartig. Dadurch konnten wir sicherstellen, die Einzigartigkeit des Wintererlebnisses in Österreich einzufangen“.

Die beiden Top-Athleten Ian Morrison und Studebaker „Baker“ Boyd konnten durch eine Kooperation mit der Skifirma HEAD als Protagonisten für das Österreich-Segment gewonnen werden. Neben dem Humor und der profunden Leidenschaft der beiden Top-Freeskier begeistern im Film aber vor allem die Aufnahmen der atemberaubenden Berglandschaften Tirols. Florian Phleps, Geschäftsführer der Tirol Werbung: „Mit St. Anton am Arlberg, Kitzbühel und dem Ötztal zeigen wir drei der bekanntesten Skigebiete Tirols in dieser spektakulären Skifilmproduktion und können die Vielfalt und Wintersportkompetenz Tirols einem internationalen Publikum präsentieren.“

Intelligenter Marketingmix begeistert für die Tiroler Winterdestination
Die Kooperation mit Warren Miller ist Teil der ÖW-Winterkampagne „Winter in Tirol“ am US-Markt, gemeinsam mit den Partnern Tirol Werbung, Kitzbühel Tourismus, Arlberg Marketing und Ötztal Tourismus.

Dabei erzeugt ein 60-sekündiger Kinospot bei allen Shows zusätzliche Aufmerksamkeit. Die ÖW USA ist bei 18 Aufführungen live vor Ort und informiert Fans persönlich über Winterurlaub in Österreich. Abgerundet werden die umfassenden Aktivitäten durch Social Media, digitales Marketing und begleitende Pressearbeit. Allein durch den Dreh in Österreich und die weltweite Ausspielung des Films wird Tirol bei mehr als 6,5 Millionen aktiven Skifahrern beworben. Carmen Fender, Marketingleitung Ötztal Tourismus: „Wir sind sehr glücklich, mit Sölden und Gurgl Teil der Warren-Miller-Produktion zu sein. Die Idee der ÖW New York hat uns von Anfang an begeistert. Warren Miller ist weltweit als US-amerikanischer Produzent von spektakulären Ski- und Snowboardfilmen bekannt. Für uns ist das eine einmalige Chance, unser Ski-Angebot gemeinsam mit dieser Marke zu präsentieren. Nämlich dort, wo sich ‚Skifreaks‘ sammeln und austauschen. Im Kino und bei eigens inszenierten Screening-Events.“

Hier geht’s zum Trailer des Winterfilms, hier zum 60-Sekunden Österreich Kinospot, und mehr Informationen zum amerikanischen Herkunftsmarkt gibt es hier.

Dreh in Tirols Berglandschaft
© Warren Miller Matt Hardy
Premiere in Salt Lake City
v.l.n.r: David Perry – Vice President AIM and Warren Miller Entertainment, Marsa Kindl-Omuse – Marketing Manager ÖW USA, Jon Jay – Editor, SKI Magazine, Amie Engerbretson – Ski-Athlet und Star des Filmes, Renee Geary – National Account Manager, Warren Miller Entertainment, Jessi Hackett – Marketing and Content Manager, Warren Miller Entertainment
© ÖW - Warren Miller Entertainment

Claudia Riebler

Unternehmenskommunikation / Unternehmenssprecherin
zum ÖW-Newsroom

T: 01 588 66 - 299
E-Mail: claudia.riebler@austria.info