Steigende Ankünfte aus den USA - ÖW lud zu “Experience Austria Showcase”

17.04.2019

Steigende Ankünfte aus den USA - ÖW lud zu “Experience Austria Showcase”

· USA: Österreichs wichtigster Fernmarkt mit besonders hoher Wertschöpfung.
· Amerikanische Gäste schätzen Österreichs perfekte Mischung aus Natur und Kultur
· Persönliche Begegnungen als Ergänzung zur rein digitalen Kommunikation

Gute Wirtschaftsdaten, steigende Börsenkurse und ein gesundes Vertrauen in die eigene Finanzkraft lassen Millionen Amerikaner jährlich eine Reise nach Übersee antreten. Von den 93 Millionen Auslandsreisen 2018 entfiel fast die Hälfte auf Überseedestinationen, davon gingen wiederum 17 Millionen nach Europa. Österreich verzeichnete im Vorjahr rund 2 Millionen Nächtigungen sowie über 800.000 Ankünfte aus den USA, Österreichs wichtigstem Fernmarkt – „das entspricht einer Steigerung von insgesamt 28 Prozent in den letzten fünf Jahren“, freut sich Michael Gigl, ÖW-Region Manager USA und Australien. Auch 2019 hat mit einem Plus von 8,5 Prozent bei den Ankünften und 10,1 Prozent bei den Nächtigungen (lt. Hochrechnung der Statistik Austria Jänner bis Februar) gut begonnen.

Die USA zeichnet sich zudem als Herkunftsmarkt mit besonders hoher Wertschöpfung aus. So gibt ein amerikanischer Gast im Urlaub 277,- Euro pro Tag - ohne An-/Abreise – aus, im Gegensatz zum durchschnittlichen Österreich-Urlauber mit 172,- Euro pro Tag (lt. T-MONA Urlauberbefragung 2017/18). Insofern legt die ÖW hier besonderes Augenmerk auf die Weiterentwicklung Österreichs als „Premium Destination“ im Luxury-Travel-Segment.

Aus diesem Grund lud die Österreich Werbung (ÖW) New York im April die seit vielen Jahren größte österreichische Tourismusdelegation zum „Experience Austria Showcase“ in den USA. Dabei präsentierten sich 19 Destinations-, Hotel- und Kulturpartner den 200 Gästen aus Reiseindustrie und Medien in den touristisch stärksten Ballungszentren New York und Los Angeles.

Österreich positioniert sich auf diesem heiß umkämpften Markt als DIE europäische Destination mit der perfekten Kombination aus Natur- und Kultur. So setzte die ÖW beim „Experience Austria Showcase“ statt klassischer Verkaufsgespräche auf interaktive Begegnungen und Erlebnisse, um Österreichs Urlaubsangebot erlebbar zu machen.

„Die persönliche Begegnung mit potenziellen Geschäftspartnern ist in den USA wieder von größter Bedeutung, sozusagen als Gegentrend zur rein digitalen Kommunikation, daher   entwickelten wir bewusst dieses interaktive Veranstaltungsformat“, erklärt Gigl.  

Auch die Teilnehmer zeigten sich begeistert, wie etwa Pamela Binder, Geschäftsführung der Ferienregion Dachstein Salzkammergut: „Die Teilnahme an den Showcases war eine richtige Entscheidung und Bereicherung. Die Kontakte wurden sorgfältig vom Büro der Österreich Werbung New York ausgewählt und waren von hoher Qualität. Das Format des Showcase war für uns hervorragend, um unsere Region in einem nicht alltäglichen Rahmen präsentieren zu können – dementsprechend war auch die Resonanz der Veranstalter! Insgesamt ein voller Erfolg!“

Anwesende österreichische Partner:

Albertina, Arlberg Marketing, Austrian Airlines, Belvedere, Goldener Hirsch, Grand Hotel Vienna, Ferienregion Salzkammergut Dachstein, Hotel Sacher Vienna & Salzburg, Innsbruck Tourismus, Tourismusverband Kufsteinerland, MAK – Museum für angewandte Kunst, Nordkette Innsbruck, Premium Estates of Austria, Tourismus Salzburg, WKE Konzert- & Eventveranstaltungs GmbH., So/Vienna, Swarovski, WienTourismus, Wien Holding

Hier geht es zu den Bildergalerien:
Experience Austria Showcase NYC: http://gallery.austriatourism.com/galleries/g1355/
Experience Austria Showcase LA: http://gallery.austriatourism.com/galleries/g1357/

Weitere Informationen zum amerikanischen Herkunftsmarkt gibt es auf der B2B-Website der Österreich Werbung

 

 

 

Experience Austria Showcase in NY
(c) ANTO/ Helga Traxler
Experience Austria Showcase in NY
(c) ANTO/ Helga Traxler
Experience Austria Showcase in NY
(c) ANTO/ Helga Traxler

Experience Austria Showcase in LA
(c) ANTO/ David Auner
Experience Austria Showcase in NY
(c) ANTO/ Helga Traxler

Claudia Riebler

Unternehmenskommunikation / Unternehmenssprecherin
zum ÖW-Newsroom

T: 01 588 66 - 299
E-Mail: claudia.riebler@austria.info