Stille Nacht verzauberte Tausende Gäste am anderen Ende der Welt

21.12.2018

Stille Nacht verzauberte Tausende Gäste am anderen Ende der Welt

Sogar im über 14.000 km entfernten Australien wurde auf Initiative der Österreich Werbung (ÖW) das 200 Jahr-Jubiläum des wohl bekanntesten Weihnachtsliedes „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ gebührend gefeiert und zur touristischen Bewerbung des Themas genutzt.

Mitte Dezember fanden in der für ihre gute Akustik bekannten City Recital Hall in Sydney die seit Jahren beliebten Weihnachtskonzerte der Gondwana Choirs - heuer unter dem Titel „Voices of Angels: In the Land of Silent Night“ - statt. Gegründet 1997 von Lyn Williams, vereint Gondwana Choirs fünf aktive Chöre mit über 800 jungen Sängern und ist einer der angesehensten Kinderchöre Australiens. Mit den zwei Konzerten wurde nun die erfolgreiche Partnerschaft der ÖW Sydney und Gondwana Choirs nach den Auftritten mit den Wiener Sängerknaben in Wien, Sydney und Cairns letztes Jahr weitergeführt.

Die Konzertreihe „Voices of Angels: In the Land of Silent Night“ stand ganz im Zeichen Österreichs und wurde zu einem klassischen „Adventsingen“. Neben „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ wurde u.a. auch „Das Namensfest” von Franz Xaver Süßmayer, einem der bekanntesten Schüler Mozarts, aufgeführt – auf Deutsch wohlgemerkt. Neben einem Extra-Sprachunterricht traten die 350 Kinder in stilisierten Trachten und den österreichischen Nationalfarben auf.

An beiden Abenden verwandelte die Österreich Werbung das Foyer in eine österreichische Weihnachtslandschaft, durch die Tausende Gäste in die Konzerthalle strömten. Das interessierte Publikum konnte am Österreich-Infostand einen Weihnachtskalender mit kleinen Geschenken öffnen und sich vor der Stille Nacht-Kapelle-Fotowand ablichten lassen. Die ÖW freute sich beim Empfang und bei den Konzerten über hochkarätige Gäste Trotz des vorweihnachtlichen Trubels nahmen sich die Menschen Zeit, den Abend zu genießen und empfanden das stimmungsvolle Konzert als eine „friedvolle Oase“ abseits der Hektik.

„Wir konnten die Konzerte als ideale Plattform nutzen, um die Geschichte des weltberühmten Weihnachtsliedes zu erzählen und die Gäste zu einem Österreichbesuch im Winter zu inspirieren“, erzählt ÖW-Markt Managerin in Australien, Mag. Astrid Mulholland-Licht. „Viele Australier träumen von weißen Weihnachten. Sie sind neugierig, unsere gelebten Traditionen rund um die Weihnachtszeit kennenzulernen. Der Dezember wurde in den letzten Jahren sogar zum nächtigungsstärksten Monat unserer Gäste aus Down Under“.

Weitere Informationen zum australischen Herkunftsmarkt finden Sie hier.

 

 

Silent Night _ Voices of Angels
Silent Night _ Voices of Angels, (c) ANTO/ Ben Symons
Silent Night _ Voices of Angels
Astrid Mulholland-Licht, ÖW-Markt Managerin Australien und Bernie Heard, Executive Director Gondwana Choirs, mit Solisten der Gondwana Choirs, (c) ANTO/ Ben Symons
Silent Night _ Voices of Angels
Astrid Mulholland-Licht, ÖW-Markt Managerin Australien, Adrienne Witteman, Managing Director Trendsetter Travel & Cruise, Bernie Heard, Executive Director Gondwana Choirs, und Karl Hartleb, Österreichischer Generalkonsul, (c) ANTO/ Ben Symons

Silent Night _ Voices of Angels
Chor-Sänger, (c) ANTO/ Ben Symons
Silent Night _ Voices of Angels
Kathrina Denk beim ÖW-Infostand, (c) ANTO/ Ben Symons

Claudia Riebler

Unternehmenskommunikation / Unternehmenssprecherin
zum ÖW-Newsroom

T: 01 588 66 - 299
E-Mail: claudia.riebler@austria.info