Australien Tourismusausblick

Australien: Tourismusausblick

Der Tourismusausblick mit Stand Jänner 2023: Inflation und Wirtschaftswachstum – Reiselust gegeben – Nachhaltigkeit auch beim Reisen immer mehr Thema – auch Rugby World Cup Reisegrund – Airlines erweitern Kapazität

Wirtschaft und Gesellschaft

Die steigenden Lebenshaltungskosten, hohe Zinssätze und fallende Reallöhne beschäftigen die Bevölkerung. Laut der letzten Prognose der Australian Reserve Bank wird die Inflation bis Jahresende 8 % betragen. Trotz allem ist die australische Wirtschaft weiterhin gewachsen – zwar weniger stark als von den Wirtschaftsfachleuten erwartet, aber ausreichend, um zu zeigen, dass die Wirtschaft trotz globaler Unsicherheit und Inflation noch relativ stark ist. Im Jahr 2022 ist das BIP um 5,6 % gewachsen – vor allem aufgrund eines Anstieges der privaten Haushaltsausgaben. Die Arbeitslosenrate ist weiterhin sehr niedrig (3,4 %) und hält sich stabil. Die weltweite Energiekrise macht sich in Australien vor allem bei den Benzinpreisen bemerkbar.

Tourismus und Trends

2022 hat gezeigt, dass die Liebe zum Reisen für die große Mehrheit der Australier*innen ungebrochen ist. Laut einer Umfrage ist „International Travel“ unter den Top 5 der Neujahrsvorsätze. Mehr Flexibilität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sind wichtige Faktoren der Urlaubsplanung. Reisen außerhalb der Hauptsaison, eine längere Aufenthaltsdauer und Nachhaltigkeit sind die großen Trends. Geld will man dort ausgeben, wo es eine positive Wirkung auf die Umwelt und die lokale Community hat. Man sehnt sich danach, sich selbst herauszufordern, über die eigene Komfortzone hinauszugehen und Orte zu besuchen, an denen man noch nie zuvor war. Da die Flugpreise weiterhin hoch sind und die Flugpläne unbeständig bleiben, werden All-inclusive-Pakete, die Touren und Flüge bündeln, immer beliebter. Familien bzw. Multi-Generations-Reisen stehen weiterhin hoch im Kurs, da man sich nach der Pandemie nach Zeit mit den Liebsten sehnt. Laut Expedia wächst die Nachfrage nach kulturreichen Städten, in denen die Kunst- und Kulturfestivals wieder in vollem Gange sind. Europa ist von Juni bis August immer eines der beliebtesten Reiseziele. Der Rugby World Cup in Frankreich im September/Oktober ist ein Reisegrund für viele Australier*innen.

Urlaub in Österreich

Europa ist weiterhin eine der beliebtesten Destinationen nach der Pandemie. Vor allem der europäische Sommer boomt. Aktuell sind die Flugpreise noch sehr hoch, jedoch wird die Kapazität der Airlines stetig aufgestockt. Vor allem das Kulturangebot in den Städten wird in den kommenden Monaten sehr gefragt sein. In den letzten Wochen gab es viele positive Artikel über Österreich in den Reisemedien.