Tourismustrends in Schweden

Tourismustrends in Schweden

Aktiv mit Mini Breaks und Trainingsurlauben

Das Reisen ist sehr wichtig für die Schweden. Ein großer Trend in Schweden sind aktive Urlaube. Anstatt nur in der Sonne zu liegen, bevorzugen die Schweden aktive Tätigkeiten wie Wandern oder sogar ganze Wandertouren.

Weitere Trends sind Mini Breaks und Trainingsurlaube.

Bei den Mini Breaks möchten Schweden anstatt nur das Wochenende, eher 3 bis 4 Nächte vereisen.

Trainingsurlaube sind bei den Schweden sehr beliebt. Dabei geht es um das Wohlbefinden, die Gesundheit und das Training selbst. Im Jahr 2018 geht es aber nicht nur darum in Form zu kommen: Sehr beliebt ist es, mit einem Profi zu trainieren. Ein Beispiel dazu wäre mit einer Siegerin der Olympischen Spiele den Marathon zu laufen. Dieses Erlebnis ist sogar wichtiger für das Eigen- und Fremdbild einer Person als der Arbeitstitel/Beruf geworden. Fest steht, dass 48 % der Schweden im Urlaub trainieren wollen.

In ihrer Freizeit sind die Schweden sehr aktiv und gehen regelmäßig trainieren. Das ist zu einem wichtigen Bestandteil im Alltag geworden.