Erholung am Bergsee

Österreichs Natur: Bedeutung für Körper, Geist und Seele

Österreichs Natur: Bedeutung für Körper, Geist und Seele

Befragung deutscher Sommergäste zur Bedeutung der österreichischen Natur für ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden.

Die „schöne Landschaft“ und „die intakte Natur“ gehören zu Österreichs wichtigsten Tourismusgütern, wie zahlreiche Studien zum Reise- und Entscheidungsverhalten von Urlaubern aus den Nah- und Fernmärkten belegen. Doch wie wollen unsere Gäste die Natur/Landschaft erleben? Wie „aktiv“ oder „passiv“ soll das Naturerlebnis sein? Welche Bedeutung hat die Landschaft für Körper, Geist und Seele?

Die Österreich Werbung hat dazu 2014 eine morphologische Wirkungsanalyse durchgeführt, um mehr über das Verhältnis der deutschen Urlauber zur österreichischen Natur zu erfahren. Die Ergebnisse zeigen, dass für die deutschen Sommergäste die Natur das konstituierende Moment von Österreich ist. Österreichs Natur ...

  • gilt als urtümlich und ursprünglich.
  • ist aber zugleich „menschlich“, d. h. sie wird nicht schroff oder wild (wie z.B. die Natur Norwegens oder Kanadas) erlebt.
  • gilt als „kultiviert“, da sie überall zugänglich ist.
  • wird wie Wellness empfunden und wirkt sich positiv auf Geist und Körper aus.
  • hilft beim Entschleunigen und Stressabbau.
  • hilft, sich Selbst in das große Ganze einzuordnen und wieder Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden.

Die Studie steht der österreichischen Tourismusbranche kostenfrei zur Verfügung. Nutzen Sie hierfür bitte das Bestellformular. WiPool-User können die Studie direkt downloaden.