Bekanntheit und Image des Urlaubslandes Österreich im Ausland

Bekanntheit und Image des Urlaubslandes Österreich im Ausland

Wie europäische Auslandsurlauber über Urlaub in Österreich denken.

Fragt man die Auslandsurlauber Ost- und Nordwesteuropas, über welche Stärken das Urlaubsland Österreich verfügt, so werden in allen Ländern die schöne Landschaft, die  spektakuläre Natur, die Winter- und Wandermöglichkeiten, die interessanten Städte, die Sehenswürdigkeiten und das schöne Ortsbild genannt - allerdings in unterschiedlicher Reihenfolge. Während die Tschechen, Niederländer oder Dänen vor allem die Natur mit ihren Sportmöglichkeiten hervorheben, denken die Polen, Russen oder auch Briten stärker an die Sehenswürdigkeiten und die Städte.

Wie sich das Image Österreichs in den einzelnen Märkten unterscheidet, können Sie in dieser Publikation - basierend auf den Daten der ÖW-Länderstudien - nachlesen. Dabei werden folgende Punkte näher behandelt:

  • Bekanntheit Österreichs
  • Eignung für Kurz-/Langurlaub
  • Präferierte Urlaubsthemen in Österreich
  • Stärken und Schwächen des österreichischen Angebots
  • Imageeigenschaften
  • Gründe gegen Urlaub in Österreich

Die Ergebnisse stehen aktuell für folgende Märkte zur Verfügung:

  • 2018: Polen, Tschechien, Russland (Moskau und St. Petersburg)
  • 2019: Niederlande, Dänemark, Schweden, Großbritannien

Die österreichische Tourismusbranche kann die Ergebnisse kostenfrei erwerben. Nutzen Sie hierfür bitte das Bestellformular.