Wissenschaft der Zukunft

ÖW präsentiert „Wissenschaft der Zukunft – Roboter im Tourismus“

02.05.2017

ÖW präsentiert „Wissenschaft der Zukunft – Roboter im Tourismus“

Wien, 02.05.2017
Die Tourismusforschung der Österreich Werbung (ÖW) hat sich in ihrer jüngsten Publikation mit den Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Tourismuswirtschaft beschäftigt.

 

Koch-Roboter fürs Frühstück oder Kühlschränke, die ihren Inhalt im Auge behalten und auf Wunsch nachbestellen. Die immer rasanter werdenden technischen Entwicklungen stellen auch den Tourismus vor neue Herausforderungen – bieten aber auch neue Chancen.

Die intelligente digitale Vernetzung von Menschen und Dingen, autonome Assistenzsysteme, Künstliche Intelligenz und Roboter sind nur einige Ausprägungen der digitalen Transformation, in der sich unsere Gesellschaft aktuell befindet. Was bisher aber fehlte, war eine umfassende Diskussion der touristischen Perspektive dieser Veränderung. „Eine zentrale Aufgabe der Österreich Werbung ist die Weitergabe unseres Wissens über Gäste und Herkunftsmärkte – aber auch über gesellschaftliche Trends, die den Tourismus prägen. Daher ist es uns ein Anliegen, die Chancen und Möglichkeiten, die sich durch die Digitalisierung ergeben, für den Tourismus aufzubereiten“, so ÖW-Geschäftsführerin Petra Stolba.

Kompakte Zusammenfassung

Das jüngste Magazin „Wissenschaft der Zukunft“ widmet sich den Fragen was passiert, wenn Digitalisierung, Roboter und Künstliche Intelligenz im Tourismus Einzug halten. Was bedeutet das für den Arbeitsmarkt? Wie verändert sich der persönliche Umgang mit den Gästen? Was bedeutet das für die österreichische Gastfreundschaft? Zu diesen Fragen versuchen Expertinnen und Experten aus den Bereichen Tourismus, Technik, Psychologie, Soziologie und Kunst Antworten zu geben. Am Ende jedes Kapitels findet der Leser kompakte Zusammenfassungen, die auch zum Nachdenken anregen.

Das Magazin „Wissenschaft der Zukunft – Roboter im Tourismus“ können Sie kostenlos bei der ÖW Tourismusforschung bestellen: www.austriatourism.com/robotics

Kontakt für Medienvertreter/-innen

Ulrike Rauch-Keschmann

Unternehmenskommunikation / Unternehmenssprecherin

T: 01 588 66 - 299
E-Mail: Ulrike.Rauch-Keschmann@austria.info