#uncoverAustria_Salzburg

ÖW London: #uncoverAustria - Österreich-Tipps von Briten für Briten

24.05.2017

ÖW London: #uncoverAustria - Österreich-Tipps von Briten für Briten

London, 24.05.2017
Seit Anfang April schickt die Österreich Werbung (ÖW) London britische Influencer auf Entdeckungsreise durch Österreich. Im Rahmen der Kampagne #uncoverAustria erleben sie unerwartete Momente und berichten über ihre Abenteuer auf ihren Social Media Kanälen.

 

Im Rahmen der ÖW-Kampagne #uncoverAustria lassen britische Influencer via Facebook & Co sowie in Live-Frage und Antwort-Sessions britischen Gäste an ihren Entdeckungen in Österreich teilhaben. Ziel der ÖW ist es authentischen, zielgruppenrelevanten Österreich-Content zu produzieren und diesen über diverse Social Media Kanäle wie über Instagram Stories oder Periscope zu verbreiten.

#uncoverAustria läuft von April bis August und gliedert sich in drei Phasen: In einem ersten Schritt wurden Österreich-Highlights online beworben und auf die bevorstehenden Influencer Reisen hingewiesen. Ab Mai folgen nun die Entdeckungsreisen der Influencer durch Österreich. So stehen Besuche nach Graz, Salzburg und Innsbruck sowie Trips in die Destination Bodensee-Vorarlberg, nach Lech Zürs am Arlberg, in den Bregenzerwald und ins Brandnertal auf dem Programm. Der dabei entstehende Real time-Content inkludiert neben Posts auf diversen Social Media Kanälen auch Live-Videoberichterstattungen der „Österreich-Entdecker“. Dabei haben britische Urlauber die Möglichkeit, den Influencern Fragen über ihren Trip zu stellen bzw. diesen persönliche Geheimtipps mit auf den Weg zu geben. In der dritten Phase wird der durch die Influencer-Reisen entstandene Content schlussendlich beworben und die Erwartungen der Influencer den tatsächlichen Erlebnissen gegenübergestellt.

„Die Kampagne #uncoverAustria setzt auf eines der Haupturlaubsmotive der Briten, nämlich auf individuelle Entdeckungsreisen zu gehen, in der sie aus dem Alltag ausbrechen und in neue, unbekannte Erlebnisse eintauchen können“ so Herwig Kolzer, Region Manager Großbritannien, Niederlande, Dänemark und Schweden. „Neben der Erweiterung des Horizonts durch neue Entdeckungen steht hier vor allem das persönliche Erleben von Land und Leuten im Vordergrund“.

Die ersten Influencer – Ben & Katie von Twentyfirstcenturygent und Kalanchoe sowie Chloe von Wanderlust Chloe – waren bereits in Graz, Salzburg und Innsbruck unterwegs. Ihre Erfahrungen können auf der ÖW-Landingpage http://www.austria.info/uncover bzw. auf ihren jeweiligen Social Media Kanälen nachgelesen werden. „Die ersten Ergebnisse untermauern bereits das große Interesse, das die Influencer-Entdeckungsreisen bei den Briten auslösen. „So wurden mit der Live Berichterstattung bereits über 360.000 Personen erreicht und die Beiträge erzielten rund 1,5 Mio. Impressions“, freut sich Kolzer.

Im Juni folgen die Reisen von Leyla von The Cutlery Chronicles und Jess von The Travelista, in den Südwesten Österreichs, gefolgt von Molly von Where’s Mollie und Emily von Emily Luxton Blogs, die Vorarlberg erkunden.

Österreich liegt bei den Briten im Trend. Die Entwicklungen aus Großbritannien sind trotz Brexit und den bevorstehenden Neuwahlen positiv. Die Buchungslage für den bevorstehenden Sommer 2017 ist laut Reiseveranstalter gut. Vor allem im Vergleich zur direkten Konkurrenz liegt Österreich im Spitzenfeld und wird für das gute Preis-Leistungsverhältnis geschätzt.

Weitere Informationen zum britischen Herkunftsmarkt gibt es hier.

#uncoverAustria-Graz
Copyright: Chloe Gunning
#uncoverAustria - Salzburg
Copyright: Chloe Gunning
#uncoverAustria-Innsbruck
Copyright: Chloe Gunning

#uncoverAustria_Salzburg
Copyright: Chloe Gunning

Kontakt für Medienvertreter/-innen

Claudia Riebler

Unternehmenskommunikation / Unternehmenssprecherin
zum ÖW-Newsroom

T: 01 588 66 - 299
E-Mail: claudia.riebler@austria.info