Gruppenpressefahrt nach Österreich

#austriantime: Internationale Erkundungstour durch Österreich

12.07.2016

#austriantime: Internationale Erkundungstour durch Österreich

Berlin, 12.07.2016
Im Rahmen der #austriantime-Kampagne der Österreich Werbung (ÖW) bereisten sechs internationale Blogger sowie eine Gruppe von Journalisten das Urlaubsland Österreich. Dort lernten sie – im eigenen Tempo – abwechslungsreiche Naturräume und inspirierende Produkterlebnisse kennen.

Ende Mai hieß es für sechs Blogger aus Deutschland, Großbritannien, Italien, Niederlande, Tschechien und  USA ihren Wanderrucksack zu packen. „Im Einklang mit der Natur, auf kulinarischer und kultureller Entdeckungsreise“, so lauteten die Vorgaben für die Bloggerreise. Nach einer Polawalk-Tour – einer Sofortbild-Safari mit Polaroidkamera  durch den Prater, teilten sich die Blogger in drei Gruppen auf: Für die einen ging es zum Welterbesteig in die Region Donau-Niederösterreich, für die anderen zum Birdwatching in den Nationalpark Neusiedler See und für das dritte Team zu Verkostungen entlang der Südsteirischen Weinstraße. Zurück in Wien tauschten die Teilnehmer sich über ihre Erlebnisse aus und entdeckten auf individuellen Routen die grüne Metropole an der Donau. Bereits im Herbst vorigen Jahres hatten sich Blogger in den Westen Österreichs begeben, um #austriantime anhand persönlicher Produkterlebnisse zu erfahren.

„Der Output dieser Bloggerreise ist enorm – bisher zählen wir über 80 Instagram-Fotos, die wiederum über 30.000 Likes generierten, 50 Facebook-Posts, rund 20 Blog-Posts, 1.500 Tweets und ein Short-Video eines Bloggers, das alleine über 60.000 Mal gesehen wurde“, freut sich Oskar Hinteregger, ÖW Region Manager Deutschland, dessen Team die Reise organisierte.

Vom 16. bis 19. Juni 2016 begrüßte die ÖW gemeinsam mit Salzburg Stadt, dem Naturpark Sölktäler und den Wanderhotels sechs Journalisten aus denselben Herkunftsmärkten in Österreich. Zuerst stand eine Besichtigung in der Stadt Salzburg auf dem Programm. Hier lernten die Journalisten bei einem Spaziergang durch die Altstadt und einer Fahrradtour nach Schloss Hellbrunn die grünen Seiten der Stadt samt Umgebung kennen. Ein Besuch auf der Stadtalm Mönchsberg rundete den Aufenthalt ab. Weiter ging es für die Gruppe in den Naturpark Sölktäler. Wanderungen zu den schönsten Naturschauplätzen und Ausblicken sowie eine Nacht auf der Schönwetterhütte ließen die Journalisten in eine ursprüngliche Natur tief eintauchen. Auch kulinarisch lernten sie den Naturpark kennen: durch traditionelle, regionale Küche wie Steirerkrapfen mit Ennstaler Steirerkas.

Zum Abschluss der Reise ging es in das Natur- und Wellnesshotel Höflehner, eines der 67 Wanderhotels. Hier drehte sich der Aufenthalt ganz um das Thema „Wilde Kräuter – essbare Natur“. Auf einer Wanderung mit einer Kräuterexpertin sammelten die Journalisten Kräuter, die sie später zu Massageöl verarbeiteten. Eine Sonnenaufgangswanderung mit Frühstück am Stoderzinken markierte schließlich den Höhepunkt der Gruppenpressefahrt.

ÖW-Schwerpunkt 2016/17 #austriantime

Alle zwei Jahre rückt die ÖW Facetten Österreichs ins Scheinwerferlicht, die auf aktuelle gesellschaftliche Veränderungen Bezug nehmen und somit auch für Urlaubsgäste höchst relevant sind. Das Thema der Jahre 2016 und 2017 #austriantime hebt die besondere Eignung des Urlaubslandes Österreichs hervor, der wachsenden Sehnsucht nach mehr „Eigenzeitlichkeit“ zu begegnen. Neben dem weltweit zum Einsatz kommenden Content zu #austriantime, launchte die ÖW Anfang März 2016 eine crossmediale Kampagne in sechs Märkten, die ein besonders großes Potenzial für naturbegegnendes Reisen aufweisen. Dabei handelt es sich um Deutschland, Großbritannien, Italien, Niederlande, Tschechien und USA.

httpvh://youtu.be/7tVp4K6I_Po


Kontakt für Medienvertreter/-innen

Ulrike Rauch-Keschmann

Unternehmenskommunikation / Unternehmenssprecherin

T: 01 588 66 - 299
E-Mail: Ulrike.Rauch-Keschmann@austria.info