Neues aus Indien

Neues aus Indien

Aktuelle Situation

Am 1. April sind alle noch bestehenden Corona-Maßnahmen in Indien weggefallen, nur die Pflicht zum Tragen eines Mundschutzes ausserhalb des Privatbereiches bleibt noch aufrecht.

Der jüngste Anstieg der Inflation auf 7% ist auch in Indien auf steigende Preise für Rohöl und andere Rohstoffe zurückzuführen. Allerdings hat dieser Anstieg momentan keine Auswirkungen auf die Flugpreise, denn diese sind auf Grund der enormen Nachfrage bereits seit Wiederaufnahme der internat. Flugverbindungen ca. doppelt so hoch wie vor Ausbruch der Pandemie. Dies gilt auch für Fluglinien, die ihre Verbindungen nach Indien kürzlich ausgebaut haben. Auf Grund mangelnder Regulierungsmassnahmen richten sich auch die indischen Hotelpreise auschliesslich nach der Nachfrage. Zusammenfassend: unsere Zielgruppe ist von der Inflation nicht betroffen und ist bereits, fast jeden Preis zu zahlen, um der Sommerhitze zu entfliehen.

Die österr. Botschaft nimmt Anträge für Touristenvisa entgegen und schon seit 14. Februar 2022 ist mit dem Wegfall der Quarantänepflicht eine problemlose Einreise/Rückkehr nach Indien für alle möglich. Die bei Bedarf zur Ausreise nötigen PCR Tests kosten ca. 7 Euro, sind jederzeit erhältlich und das Ergebnis ist in wenigen Stunden abrufbar. 

Aktuelle Nachfragesituation

Nachfrage nach Urlaub in Europa wie vor Corona: Flüge auf Wochen ausgebucht bzw. Tickets kosten das Dreifache vergl. Sommer vorCorona. Termine bei VFS (Visa) auch auf Wochen augebucht.

Hier finden Sie Sicherheitsinformationen zu Österreich für Urlauber: Up-to-date Information on the Coronavirus Situation