Expo 2020 in Dubai – Chancen für den österreichischen Tourismus

Expo 2020 in Dubai – Chancen für den österreichischen Tourismus

Die Expo 2020 findet von 1. Oktober 2021 bis 31. März 2022 in Dubai statt und ist die erste Weltausstellung im arabischen Raum. Jedes teilnehmende Land ist dabei einem der drei Kernthemen „Mobility”, „Sustainability” & „Opportunity” zugeordnet. Der Österreich-Pavillon zeichnet sich durch ein innovatives Designkonzept aus.

Die Expo 2020 findet von 1. Oktober 2021 bis 31. März 2022 in Dubai statt und ist die erste Weltausstellung im arabischen Raum. Jedes teilnehmende Land ist dabei einem der drei Kernthemen „Mobility”, „Sustainability” & „Opportunity” zugeordnet. Die Präsenz Österreichs ist im Themenfeld „Opportunity” angesiedelt, wobei auch die anderen Schwerpunkte eine Rolle spielen. Der Österreich-Pavillon zeichnet sich durch ein innovatives Designkonzept aus, angelehnt an die kühlenden Windtürme der arabischen Welt. Gleichzeitig werden innovative Materialien und Know-how aus Österreich genutzt, um mittels „Low-Tech Engineering“ einen natürlichen Kühleffekt zu erzielen, der dafür sorgt, dass 70 % weniger Energie verbraucht wird als in Bauten ähnlicher Größe. Mehr zum Austria Pavillon im Video und hier - samt 360° Impressions vom Pavilion (c) Markus Eistert, spheroVision.de

Österreich als Tourismusland auf der Expo
Die Österreich Werbung nutzt den Pavillon, um Österreich als innovatives und hochwertiges Tourismusland in den VAE bzw. im Golfraum zu präsentieren. Gemäß dem Expo-Motto „Austria makes sense“ stellen wir die Verbindung von Tourismus mit anderen Lebens- und Wirtschaftsbereichen (Wirtschaft, Innovation, Design, Nachhaltigkeit etc.) in den Fokus.  Auch österreichische Touristikerinnen und Touristiker können die Expo für ihre Präsentation nutzen. „Somit bietet sich eine ideale Möglichkeit, am innovativen Pavillon, welcher auch mit österreichischer Kulinarik und österreichischem Design aufwartet bzw. auch im Umfeld der Expo das Urlaubsland Österreich und die touristischen Highlights einem weltweiten Publikum zu präsentieren“, sagt Robert Gröblacher, Markt Manager ÖW Dubai.

Eine gute Gelegenheit bietet sich dafür bei der Innovationsreise von 21.-23. November 2021. Unsere Partner aus der österreichischen Tourismusbranche werfen dabei nicht nur einen Blick „behind the scenes“ der Expo, sondern treffen auch hochrangige Vertreter von innovativen Unternehmen im tourismusnahen Bereich (z. B. Dubai Tourism, Emirates Airline). Ebenfalls am Programm: Ein B2B-Workshop (Presse/Reiseveranstalter) und ein Österreich-Abend im Expo-Pavillon.

Zudem findet eine Vielzahl weiterer Aktivitäten mit ÖW-Beteiligung am Expo-Gelände bzw. in Zusammenarbeit mit der Expo Austria statt. Highlights sind u.a. die Bespielung der weltgrößten Fontänen, den „Palm Fountains", mit einer Österreich-Lichtshow, inkl. Auftritt des Schloss Schönbrunn Orchesters aus Wien oder die Verknüpfung der Themen Design & Tourismus über eine Präsenz auf der Dubai Design Week und Networking Veranstaltungen am Pavillon für die Stakeholder am Markt.