Der Pfeifertag

Strategie 2020

Strategie 2020

Wie jedes Unternehmen befindet sich auch die Österreich Werbung in einem Umfeld, das sich ständig wandelt. Die internationalen Wettbewerbsbedingungen ändern sich laufend und schneller denn je. Auch stellen uns die Auswirkungen der gesellschaftlichen Entwicklungen (Stichworte Urbanisierung, soziodemografischer Wandel und Konnektivität) laufend vor neue Herausforderungen im Marketing. Die fortschreitende Digitalisierung der Gesellschaft transformiert die Tourismusbranche wie keine andere.

© © ÖW/ Mullan
© © ÖW/ Mullan
© © ÖW/ Mullan
© © ÖW/ Mullan

Diese Rahmenbedingungen erfordern, dass die Österreich Werbung laufend die strategischen Erfolgspositionen des österreichischen Tourismus, aber auch des eigenen Unternehmens, überprüft. Welche Auswirkungen haben die erwähnten Umbrüche auf den Tourismus und wie stellt sich das Marketing den neuen Herausforderungen?

In der „Strategie 2020“ wurde diesen Fragen Rechnung getragen und entsprechende Leitlinien für die Arbeit der Österreich Werbung in den kommenden Jahren aufgestellt. Und das vor dem Hintergrund, dass das Unternehmen gemeinsam mit Partnern etwas bewegen, nachhaltig Nutzen stiften und als zukunftsorientierter Impulsgeber und aktiver Gestalter einen wesentlichen Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit des Tourismusstandortes beitragen will.

Die zentralen Handlungsfelder für die kommenden Jahre, die sich wiederum aus den allgemeinen tourismuspolitischen Zielen des Landes ableiten, zielen auf die Sicherstellung der internationalen Markenwirksamkeit für „Urlaub in Österreich“ und auf eine effiziente Abschöpfung des internationalen Marktpotenzials zum Nutzen der heimischen Tourismuswirtschaft ab.

Als erfolgsentscheidende Faktoren dafür wurden definiert:

  • eine lebendige wettbewerbsfähige Marke,
  • zukunftsorientierte Partnerschaften mit der Branche und
  • die Kompetenzführerschaft im digitalen Tourismusmarketing.

Jahresberichte der Österreich Werbung

sowie den aktuellen Corporate Governance Bericht, Jahresabschluss und die Bilanz sind hier nachzulesen

Weiterlesen