OECD Studie zum Thema „Wasser“

Studie der OECD zum Thema Wasser, Bewältigung der
Reformaufgaben im Wasserbereich
 
„Der weltweite Wasserverbrauch wird um mehr als die Hälfte steigen. Den größten Mehrbedarf hätten dabei das verarbeitende Gewerbe (+400%), aber auch thermische Stromerzeuger (+140%) und private Haushalte (+130%). 40 Prozent der Weltbevölkerung werden im Jahr 2050 voraussichtlich in Gebieten mit extremer Wasserknappheit leben – 2,3 Milliarden Menschen mehr als heute.“ Dies ist nur ein Auszug aus dem Bericht „OECD Umweltausblick bis 2050 – die Folgen des Nichthandelns“.
 
deutsche Zusammenfassung der OECD Studie zum Thema „Wasser“ – Bewältigung der Reformaufgaben im Wasserbereich