Singles

Es gibt immer mehr Single-Haushalte – das ist nichts Neues für uns.
Doch während es noch vor ein paar Jahren hieß, dass die Mehrheit der Singles „unfreiwillig“ Singles wären, so ändert sich nun das Bild.
Der klassische Single lebt bis Anfang dreißig zu Hause bei den Eltern oder in WG’s. Heiraten und Familiengründung werden auf später verschoben.
Was zeichnet den Single von heute aus und wie wird die neu gewonnene Zeit und die Unabhängigkeit von ihm genutzt? Etwa mit Reisen?
Antworten darauf und was sich hinter den Schlagworten wie „Singelisierung“, „Cocooning von Singles“, „Odysseus-Jahre“ oder „parasitäre“ Singles verbirgt und in welchen Bereichen es für Singles extra Angebote gibt, erfahren Sie hier.