Grüne Anreise

Der am stärksten zur Umweltbeeinträchtigung beitragende Faktor im Tourismus ist die Anreise, allen voran die Fernreisen.
 
Doch auch der „normale“ Haushalt trägt zur Umweltverschmutzung bei. Daher gibt es auch die Online-Berechnungen für seinen ganz privaten Fussabdruck, den man im Laufe eines Jahres hinterläßt – inklusive dem Aufzeigen der Möglichkeiten zur Reduktion des „persönlichen“ Beitrages zur Zerstörung.
 
Die Flugindustrie trägt in erheblichen Ausmaß zum CO2-Ausstoß bei. Das ist ein Faktum. Mittlerweile gibt es etliche Initiativen, um die Emissionen zumindest monetär auszugleichen (siehe Linkliste unten) – einstweilen noch auf einer freiwilligen Basis. Doch wer weiß, wohin diese Entwicklung führen kann. Die Bereitschaft der Passagiere dafür zu zahlen ist im Steigen begriffen und gibt Anlass zu Hoffnung. Und kaum eine Fluglinie kann es sich noch leisten, nicht auf diesen Zug aufzuspringen.
 
Links: