Street-Style-Blogs

Mode mag nicht jedermanns Sache sein, aber Streetstyle Blogs sind allemal zu empfehlen.
 
Aber was sind denn bloß Streetstyle-Blogs?
Ganz einfach, sie bieten die Möglichkeit sich wie in New York zu fühlen ohne wirklich dort zu sein. Das Flair von Mailand mitzubekommen, ohne wirklich dort zu sein. Die Trends aus London zu verfolgen, ohne wirklich dort zu sein.

„Städte lassen sich an ihrem Gang erkennen wie Menschen.“ schrieb schon Robert Musil in seinem Mann ohne Eigenschaften. Und Streetblogs sind für mich einfach beides: Stadt und Menschen und deren gegenseitige Beeinflussung und die Beobachtung des Ganges. Ich weiß, gewagte Interpretation, aber tauchen Sie doch einmal in eine anderen Stadt ein, ganz bewußt, und versuchen Sie die Stadt an ihrem Gang zu erkennen.

Will man Veränderungen in einem anderen Teil der Welt mitbekommen, muss man die Menschen auf der Straße betrachten, ihre Kleidung, ihr Habitus; ihre Stimmung kommt dadurch zum Ausdruck.

Sehen Sie selbst …. wie läuft Tokyo, wie geht London und wie gleitet New York?