Winteraussichten 2016/17

Winteraussichten 2016/17

Der Euroraum ist momentan gekennzeichnet durch moderates Wachstum, sinkende Arbeitslosigkeit und einem wieder steigenden Privatkonsum. Der Tourismus ist nach wie vor auf Expansionskurs - jedenfalls global betrachtet.

Vor diesem Hintergrund geben die ÖW Vertretungen in unseren wichtigen Herkunftsmärkten wieder Einblick in die Besonderheiten der Länder in der touristischen Wintersaison 2016/17. Sie nennen die neuesten Verkehrsverbindungen, weisen auf die Feiertagslage hin und informieren, womit Österreich im jeweiligen Land am meisten punktet.  

Und sie gingen dieses Mal der Frage nach, wie denn die Skiausrüstung ihren Weg auf die Piste findet. Verständlicherweise sind Fernreisende, so sie in Österreich auch Skifahren wollen, eher An­hänger des Leihservices. Doch bei den anderen Ländern sind die Präfe­renzen sehr unterschiedlich. So gibt es die Na­tionen, die sowieso mit dem Auto anreisen. Diese nennen auch meistens eine komplette Skiausrüstung ihr Eigen. In manchen Ländern  besitzen die Skifahrer zwar eigene Kleidung, Helm und Schuhe, doch die Skier werden dann gerne vor Ort ausgeliehen. Wirklich interessant sind aber die vielen, unter­schiedlichen Angebote und Packages rund um die Mitnahme der eigenen Ausrüstung, den Möglichkeiten für das vorab Organi­sieren des Ausleihens oder auch das Angebot, sich die gesamte Ausrüstung vor dem Urlaub nach Hause schicken zu lassen. Lesen Sie mehr ….