Trends in Progress: Skihallen in den Märkten

TIP: Skihallen in den Märkten

In Österreich sind wir in einer sehr privilegierten Situation: wir haben Berge und sie eignen sich hervorragend zum Skifahren.

In anderen Ländern gibt es weniger Berge oder gar nur Hügel und die klimatischen Voraussetzungen begünstigen nicht gerade den Schneefall. Trotzdem scheint es ein Interesse der Bevölkerung am Skifahren zu geben. Dies führt dazu, dass es weltweit immer mehr Skihallen gibt. Und über diese wollten wir gerne für Sie mehr in Erfahrung bringen. 

Gibt es Skihallen im jeweiligen Herkunftsmarkt und seit wann? Welche Motivation stand dahinter sie zu bauen? Wie werden sie von der Bevölkerung angenommen? Welchen Stellenwert haben sie bei der Freizeitgestaltung? Ist es der Reiz des Neuen, des Skifahrens oder des Schnees? Sind sie gut besucht – ein Erfolg? Oder eher etwas, was man einmal ausprobiert und dann nicht mehr? Wie ist das Preisniveau (gibt es Tageskarten oder Dauerkarten,…)? Werden Skikurse angeboten? Überlegen sich die Menschen, die dort Skifahren lernten, auch einmal in den richtigen Bergen ihr Können zu erproben? 

Das waren die Fragen, die unsere Experten in den Market Offices gestellt bekamen. Und hier sind ihre Antworten.