Sommersaison 2018 - Mai bis August

Sommersaison 2018: Mai bis August

Nächtigungen mit +2,2% und Ankünfte mit +3,0%

  • Bisherige Sommersaison (Mai bis August) bleibt mit positiven Zahlen trotz Rückgang im August: Ankünfte + 3,0%  und Nächtigungen + 2,2%
  • Zuwächse sowohl bei inländischen als auch bei ausländischen Gästen
  • Höchste Zuwächse in der bisherigen Sommersaison bei absoluten Nächtigungen aus Deutschland, Tschechischer Republik, China, Polen, USA, Saudi-Arabien, Ungarn, Israel, Indien und Ukraine
  • Höchste Rückgänge aus Niederlande, Italien, Schweiz, Dänemark, Frankreich, Belgien, Schweden, Vereinigten Arabische Emirate und Russland
  • Tirol und Salzburger Land mit den höchsten absoluten Nächtigungssteigerungen
  • Im Berichtsmonat August ging die Zahl der Nächtigungen (-1,4% NÄ) zurück, während Ankünfte (+1,0%) stiegen

Quelle:  Statistik Austria

Gesamtbericht zum Download