Länderstudie Russland 2018

Länderstudie Russland 2018

Befragung der Bewohner Moskaus und St. Petersburgs zu deren Reiseverhalten und zum Image Österreichs.

Die Österreich Werbung hat 2018 gemeinsam mit dem NIT (Institut für Tourismus und Bäderforschung in Nordeuropa) eine Studie zum Reiseverhalten der Bewohner Moskaus und St. Petersburgs (18-59 jährige Passinhaber) durchgeführt. Diese beschäftigt sich detailliert mit allen Fragen der Customer Journey sowie dem Image Österreichs als Urlaubsland.

Der stetige Anstieg der Ankünfte und Nächtigungen russischer Gäste in Österreich hat mit der Krimkrise ein jähes Ende gefunden und zwischen 2014 und 2016 zu deutlichen Rückgängen geführt. Seit 2017 steigen die Zahlen aber wieder und auch die aktuelle Länderstudie Russland belegt das wieder erwachte Interesse an Österreich. So will jeder vierte Auslandsplaner Österreich in den nächsten drei Jahren ziemlich sicher bereisen. Das sind dreimal so viele als in den letzten drei Jahren Urlaub in Österreich gemacht haben.

Die Befragten sind überaus reiseaffin und stark an Land und Leuten interessiert. Sie sind Entdecker, die bei ihren Reisen in das Leben vor Ort eintauchen wollen und nach Spaß und neuen Eindrücken suchen. Sie sind daher besonders gut mit ausführlichen, informativen und lebendigen Inhalten für ein Reiseziel zu begeistern.

Eine Kurzinfo der Studie steht der österreichischen Tourismusbranche kostenfrei zur Verfügung. Die detaillierten Ergebnisse können als Ergebnisbericht (30 Seiten) bzw. Chartbericht (80 Seiten inklusive Summary und Textinterpretation) entgeltlich erworben werden. Für WiPool-Abonnenten steht der Ergebnisbericht kostenfrei als Download zur Verfügung.