Länderstudie Belgien/Flandern 2017 - Teil 2: Reiseverhalten und Image Österreichs

Länderstudie Belgien/Flandern 2017 - Teil 2: Reiseverhalten und Image Österreichs

Reiseverhalten der flämischen Auslandsreisenden und wie sie über Urlaub in Österreich denken.

Die Flamen sind vielseitig interessierte Gäste, die sowohl nach Erholung und Genuss, aber auch nach Spaß und neuen Eindrücken suchen. Wichtig für sie ist das gemeinsame Erleben mit Freunden/der Familie. Sport ist eher für eine kleine Gruppe attraktiv, allerdings steigt die Sport-Affinität mit dem Interesse für Österreich. Die Berge sind für sie als Urlaubslandschaft gleichermaßen attraktiv wie das Meer im Süden und die Städte.

Für die nächsten drei Jahre zeigen sich Wachstumschancen für die Themen Wintersport, Wintererholung im Schnee und Bildung/Kultur. Weiter hoch im Kurs bleiben die Schwerpunkte Wandern, Familie, Sommererholung, Städte, Baden und Rundreisen.

Österreich genießt bei den Flamen ein überaus gutes Image, das sich in den letzten zehn Jahren hinsichtlich vieler Kriterien deutlich verbessert hat – dies gilt insbesondere für das touristische Angebot vor Ort.  Aber auch das Wetter, das Preis-Leistungsverhältnis, die Atmosphäre, die Unterkünfte, die Geselligkeit und die Eignung für junge Gäste haben an Zustimmung gewonnen. Kein Wunder also, dass Österreich in den letzten drei Jahren zu den Top 5-Reiseländern der Flamen zählte. Bei der Planung 2017 – 2019 belegt Österreich sogar Platz 3.

Mehr über das Reiseverhalten und die Reiseinteressen der Flamen und wie sie über Urlaub in Österreich denken, erfahren Sie im kostenpflichtigen Ergebnisbericht der Länderstudie Belgien/Flandern 2017 (Teil 2). Eine „Light-Version“ können WiPool-Abonnenten direkt downloaden. Für die Bestellung der kostenfreien Kurzinfo (Zusammenfassung Teil 1 und Teil 2) nutzen Sie bitte das Bestellformular.