Karmasin Motivstudie Österreichurlaub 2021

Karmasin Motivstudie Österreichurlaub 2021

Studie über Urlaubsabsichten der Österreicher und Österreichinnen, Werteveränderungen durch Corona und Einstellungen zum Tourismus / Zukunft des Tourismus

Die Coronakrise stellt den heimischen Tourismus auch 2021 vor viele Herausforderungen. Um tiefere Erkenntnisse über die Motivlage und die Reiseabsichten der Österreicher und Österreicherinnen für die nächsten Wochen und Monate zu erhalten, wurde im April von Frau Dr. Karmasin im Auftrag der Österreich Werbung eine bevölkerungsrepräsentative Befragung durchgeführt. Vor exakt einem Jahr wurde diese Befragung erstmals durchgeführt und die wesentlichen Fragen für den langfristigen Vergleich konstant gehalten. 

Einige Kernergebnisse:

1. Nur 19% gehen (eher) davon aus, dass Österreich nach der Corona Krise schnell wieder zur Normalität zurück kehrt und alles so sein wird wie davor (22% waren es 2020).

2.  Die starke Werteveränderung, die 2020 feststellbar war, bleibt weiter aufrecht und verschiebt sich nur minimal:

  •  Freiheit, Natur, Miteinander werden nach der Corona-Krise wichtiger werden
  •  Stark rückläufig: Distanz
  •  Etwas rückläufig: Sicherheit, Vertrautheit

3.  Das Gesundheitsbewußtsein in der Bevölkerung steigt noch weiter: 2021 46% sehen diese Fragen jetzt wichtiger als vor der Corona Zeit, 2020 waren es 39%. Klimaschutz bleibt weiter ebenso wichtig wie die Gesundheit.

4. Urlaub in Österreich ist wie 2020 der Gewinner: 31% (32% 2020) wollen mehr als vor der Corona Zeit Urlaub in Österreich machen (14% weniger, 56% sehen keine Veränderung in ihren Gewohnheiten). Für 62% erlebt Österreich Urlaub einen neuen Aufschwung für ÖsterreicherInnen (2020: 66%).

5. 45% planen einen Sommerurlaub 2021, 2020 waren es nur 30%. Mehr als die Hälfte derer, die einen Sommerurlaub 2021 planen (58%), wollen diesen in Österreich verbringen, der Rest in Europa oder weiter weg. Hotels (50%) und Ferienwohnungen /-häuser (40%) sind im Sommerurlaub 2021 besonders interessant.

6. Dem Tourismus in Österreich wird von der Mehrheit der Bevölkerung positive Effekte zugeschrieben. Der Tourismus in Österreich entwickelt sich ständig weiter, und die Mehrheit ist stolz auf den Tourismus in Österreich.

7. Als neue touristische Trends in Österreich werden ein nachhaltiger, sanfter Tourismus (49%), Lenken von Besucherströmen (47%), mehr Regionales und Traditionelles (47%) - besonders bei Österreich UrlauberInnen (57%) - aber auch Achtsamkeit und Sicherheit vor Corona Infektionen (45%) gesehen.

8. 71% sind Sicherheitsmaßnahmen vor einer Corona Ansteckung im Urlaub in Österreich (sehr) wichtig. Besonders Personen ab 50 Jahren sehen dies noch stärker: 80%
70% vertrauen auch der touristischen Branche diesbezüglich, 20% sind noch offen, 10% vertrauen (eher) weniger.

9. Sinnvoll wird von 64% ein umfangreiches  Gratis Testangebot in den Tourismusorten gesehen, 56% das Vorzeigen des grünen Passes, 52% das Impfen der Tourismus MitarbeiterInnen. Am überzeugendsten für einen Urlaub in Österreich ist das umfangreiche Gratis Testangebot (57%) und der Einsatz des grünen Passes (51%).

10. Die aktuelle Corona Situation beeinflusst die aktuellen Erwartungen an eine Unterkunft in Österreich 2021. Das Preis-Leistungsverhältnis ist für 64% entscheidend, 47% die Lage/Erreichbarkeit, weiters 44% sehen die einfache, unkomplizierte Online Buchung, 40% Corona Sicherheitsvorkehrungen, 40% flexible Stornobedingungen, 41% Art der Verpflegung. 

Die kostenlose Gesamtstudie können österreichische Touristiker hier bestellen.