Joanneumsviertel

Junge Japaner auf Europareise - Eine neue Zielgruppe?

Junge Japaner auf Europareise

Eine neue Zielgruppe?

Der japanische Reisemarkt definiert sich durch eher ältere Urlauber. Das sogenannte „silver segment“ prägt den japanische Reisemarkt, welches jedoch bald zu alt sein wird um zu reisen. Es gilt folglich sich junge Japaner als die Reisenden der Zukunft etwas genauer anzusehen und als potenzielle Urlauber ins Auge zu fassen.

Daher hat die Österreich Werbung gemeinsam mit der deutschen Zentrale für Tourismus, NBTC Holland Marketing, VisitBritain und VISITFLANDERS diese spannende Zielgruppe genauer unter die Lupe genommen.

Insgesamt wurden über 900 junge Japaner, die an einem Urlaub in Europa interessiert sind, online befragt. Die hier dargestellten Ergebnisse der Befragung stehen allen WiPool-Kunden zur Verfügung. 

Ausgewählte Ergebnisse im Überblick

  • Junge Japaner (16-29 Jahre) zieht vor allem die Kultur und Historie nach Europa. Auch architektonische Sehenswürdigkeiten sind von großem Interesse. Bade- und Strandurlaub ist, wenig überraschend, kaum im Fokus wenn die Zielgruppe in Europa urlaubt.
  • Die größten Barrieren sind die hohen Kosten für einen Europaurlaub, aber auch fehlende Zeit und die Sprachbarriere halten junge Japaner von einem Urlaub in Europa ab.
  • Der ideale Europaurlaub dauert für junge Japaner rund eine Woche. Sie wollen im Rahmen einer Rundreise 3-4 Länder besuchen wobei sie bevorzugt mit Freunden, Partner oder auch der Familie reisen und in Hotels (1-3 Stern) wohnen.
  • Junge Japaner, die nach Europa reisen wollen sind 20- 29 Jahre alt und kommen eher aus dem urbanen Bereich. Sie gehören einer höheren Bildungsschicht an (75% Universitätsabschluss) und sind berufstätig. 55% sind Frauen.
  • Österreich bietet mit seinem kulturellen, architektonischen Erbe, beeindruckenden Naturerlebnissen und einer hohen Sicherheit für Reisende zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis alles, was sich die Zielgruppe von einem Urlaubsland erwartet. Allerdings sind die spontane Bekanntheit und das Wissen über Österreich bei jungen Japanern gering. Sie haben kein differenziertes Bild im Bewusstsein.

Die komplette Publikation können WiPool Nutzer exklusiv hier downloaden.