Image des Urlaubslandes Österreich im Ausland

Das Image des Urlaubslandes Österreich im Ausland

Wie europäische Auslandsurlauber über Urlaub in Österreich denken.

Fragt man europäische Auslandsreisende, welche Assoziationen ihnen spontan zu Urlaub in Österreich einfallen, so schwärmen diese vor allem von den Bergen, der schönen Landschaft, dem Wintersport und Wien. Neben diesen Top-Nennungen hat jedes Land weitere Assoziationen zu Österreich: So denken die Schweizer vor allem an die Gastfreundschaft und das gute Essen, die Schweden an Bier, Wein, Kultur, Musik und Tanz. Die Niederländer denken an das Wandern und an das gute Essen/Trinken, die Italiener hingegen an die Städte, das Kunst-/Kulturangebot und die historischen Bauwerke. Die Belgier und die Briten nennen spontan die Wandermöglichkeiten, während die Franzosen die Gastfreundschaft, die klassische Musik und die gute Gastronomie hervorheben. Die Ungarn schätzen die Sauberkeit.

Wie die Auslandsreisenden aus Belgien, Frankreich, Schweden, Italien, Tschechien, Ungarn, Polen, Niederlande, Großbritannien und Schweiz über das Urlaubsland Österreich denken, ist in diesem Bericht (exklusiv für WiPool-Abonnenten) zusammengefasst, der auf den Ergebnissen der Länderstudien 2007 bis 2016 und der Deutschen Reiseanalyse 2016 basiert. Darin werden jeweils die Top-Nennungen folgender Fragen dargestellt:

  • Wissen über Österreich
  • Spontanassoziationen
  • Eigenschaften
  • Stärken und Schwächen
  • Gründe für Urlaub in Österreich
  • Gründe gegen Urlaub in Österreich