Wandern mit Familie bei Strobl am Wolfgangsee

Erste Österreich-Ergebnisse der Deutschen Reiseanalyse 2020

Erste Österreich-Ergebnisse der Deutschen Reiseanalyse 2020

Zuwächse bei Kurzreisen.

2019 haben die Deutschen 70,8 Mio. Urlaubsreisen (5+ Tage) unternommen - so viele wie nie zuvor! Die Reiseintensität und damit der Anteil in der Bevölkerung, der mindestens eine Reise gemacht hat, lag erneut bei über 78% bzw. 55,2 Mio. Personen. Dazu kommen 35,8 Mio. Kurzurlaubsreisende im Alter von 14 bis 75 Jahren mit 87,6 Mio. Reisen. Für beide Segmente wurden insgesamt knapp 97 Mrd. Euro ausgegeben - auch dies ist ein neues Rekordhoch!  

Für Österreich weist die Deutsche Reiseanalyse einen leichten Rückgang bei Reisen mit 5+ Tagen Dauer und einen deutlichen Anstieg bei Kurzreisen aus. Österreich zählt damit weiterhin zu den beliebtesten Auslandszielen der Deutschen:  Bei den Reisen mit 5+ Tagen Dauer liegt Österreich wie gewohnt auf Platz 4 (hinter Spanien, Italien und der Türkei). Bei den Kurzreisen ist Österreich das Top-Auslandsziel. 

 

Weiterführende Infos:

  • Publikation Erste Ergebnisse der Deutschen Reiseanalyse 2020 der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) 
  • Live-Webinar mit Prof. Martin Lohmann (als Ersatz für die entfallene ITB-Pressekonferenz)
  • Detaillierte Zahlen zu Österreich: Nutzen Sie hierfür bitte das Bestellformular. WiPool-Nutzer können die Publikation direkt downloaden.