Von der (Online-)Info zur Buchung (RA 2011)

Off- und Onlinevorlieben der Deutschen bei Information und Buchung.

Das Internet ist für den Großteil der deutschen Urlauber längst zu einem selbstverständlichen Bestandteil bei der Reiseinformation und Buchung geworden. Die Deutsche Reiseanalyse 2011 wollte es aber genauer wissen und ist daher der Frage nachgegangen, wie die deutschen Urlauber die On- und Offline-Informations- und Buchungskanäle nutzen und wie sie diese miteinander kombinieren.

Die Ergebnisse zeigen u.a., dass

  • sich die meisten vorab online UND offline informieren, nur wenige ausschließlich online und noch weniger ausschließlich offline.
  • die Mehrheit jener, die sich online informiert, auch online bucht.
  • die Offline-Kanäle aber nach wie vor eine wichtige Rolle bei Information und Buchung spielen – oftmals als Ergänzung zum Internet.

 

Welche Off- und Online-Vorlieben die deutschen Urlauber und speziell die deutschen Alpenurlauber zeigen, können Sie in dieser Studie detailliert nachlesen.

Ähnliche Inhalte

Studien
Marketingaktivitäten
Inhalte
Aus unserem Blog
Unternehmenspresse
Reisepresse