Festspiele der alpinen Küche

Festspiele der alpinen Küche 14.-21. September 2019

Salzburg, das Land der Festspiele, ist durch und durch facettenreich. Im Rahmen der "Festspiele der alpinen Küche" als großes kulinarisches Event, erlebt die traditionelle Alpinküche dieses Jahr ihre Premiere. Österreichs Top-Köche schwingen hier ganz unter dem Motto "moderne und alpine Kulinarik" den Kochlöffel.

Wo die Faszination der Alpen auf moderne Kulinarik trifft, finden sich Genussmenschen, Foodies und Feinschmecker, um sich mit den typischen Produkten der Alpenregion verwöhnen zu lassen. Beim „Festival der alpinen Küche“ vom 14. - 21. September, positionieren sich junge Köchinnen und Köche als internationale Trendsetter und prägen die traditionelle Alpenküche durch eine Prise an Modernität.


Österreich, als Mittelpunkt dieses Trends, verfügt durch hochwertige kleinstrukturierte Landwirtschaft, ein bewährtes Genuss-Handwerk, gewerbliche Manufakturen, schlagkräftige Tourismusorganisationen und vielseitige, qualitativ bestens aufgestellte Gastronomie und Hotellerie, die idealen Voraussetzungen.


Zu den kulinarischen Festspielen werden Köchinnen und Köche aus Österreich und den angrenzenden Regionen, Gastronomen, Hoteliers und Touristikern eingeladen. Zudem sind internationale Medien, Influencer und Reise- und Gastronomie-JournalistInnen wichtige Teilnehmer. Die Gäste der kulinarischen Festspiele erleben hier ein authentisch-alpines Erlebnis. Die Veranstalter Go! Projects werden gemeinsam mit SalzburgerLand Tourismus und weiteren Tourismuspartnern diese Meinungsbildner zu den Festspielen nach Salzburg bringen.