ÖW Netzwerk

Korrespondenten-Netzwerk „ÖW Global“

Im Rahmen unserer Informationsinitiative befragen wir internationale Expertinnen und Experten der Österreich Werbung sowie Fachleute aus verschiedenen Branchensektoren regelmäßig zu aktuellen Entwicklungen bzw. tourismusrelevanten Themenstellungen. Zudem geben wir Einblicke in das sich verändernde gesellschaftliche Leben, informieren über politische Entscheidungen oder zeigen auf, wie wichtig Solidarität und Kooperation gerade jetzt sind und warum. Fragestellungen wie Veränderungen in der Wertehaltung von Gesellschaften werden genauso behandelt wie harte Fakten zur ökonomischen Situation.


Podcast Folge 6: USA - Reiseverhalten der AmerikanerInnen

Die aktuelle Folge von ÖW Global widmet sich den USA. Im Gespräch mit Michael Gigl, Region Manager USA und Australien, erfahren wir, ob sich das Reiseverhalten der AmerikanerInnen langfristig verändern wird, welcher Reisezweig als Erstes zurückkommen wird und wie Österreich in den Augen der AmerikanerInnen die Krise meistert. Gigl blickt positiv in die Zukunft: „Mich stimmt das hohe Buchungsvolumen - auch von Reisen nach Europa - von amerikanischen Reiseveranstaltern positiv, denn viele Amerikaner planen die idente Reise für einen späteren Zeitpunkt."

Michael Gigl

Nach seiner Tourismus Ausbildung im Wiener Modul, begann Michael Gigl eine langjährige Karriere in der Österreich Werbung, die ihn bereits bald in die USA führte. Dort studierte er Organisational Leadership an der kalifornischen Chapman University, sowie Werbung an der University of California Los Angeles. Seit 2003 leitet er das Büro der Österreich Werbung in New York.

Hier geht es zum Video


Podcast Folge 5: Italien - Pläne für den Sommer

In der neuen Folge von ÖW Global sprechen wir mit Oskar Hinteregger über den italienischen Sommerurlaub. Neben den aktuellen Bestimmungen und der Lage vor Ort widmen wir uns den Wünschen der ItalienerInnen für den Sommer: „Ein Sommerurlaub in Bikini oder Badehose und Maske können wir uns nicht vorstellen". Für österreichische Betriebe empfiehlt Oskar Hinteregger: Kontakt halten und Solidarität zeigen. Die ItalienerInnen vertrauen Österreich als Urlaubsland, das kann der österreichische Tourismus für die weitere Kommunikation nutzen.


Oskar Hinteregger

stieg bereits 1984 nach Absolvierung der Tourismusakademie in Villach bei der ÖW ein. Er war 15 Jahre lang in verschiedensten Marketingfunktionen in Stuttgart, München, London und Frankfurt tätig. Nach 10 Jahren in Großbritannien übernahm er 2009 die ÖW Vertretung in Deutschland und war gleichzeitig Region Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Im Sommer 2017 wechselte Oskar Hinteregger als Region Manager für Italien-Frankreich-Spanien in die ÖW-Vertretung nach Mailand.

Hier geht es zum Video


Podcast Folge 4: China - Die neue Normalität

In der neuen Folge der Podcast-Reihe ÖW Global geht es nach China. Wir sprechen mit unserem Kollegen Emanuel Lehner-Telič, der das Österreich Werbung-Marktbüro für den asiatischen Raum in Peking führt. Er berichtet über Reisebüros, die lebende Hühner verkaufen, eine Gesundheitsapp, ohne die das öffentliche Leben unzugänglich ist, und welche Möglichkeiten es gibt, österreichische Urlaubsprodukte den neuen Bedürfnissen der chinesischen Bevölkerung anzupassen.

Emanuel Lehner-Telič

übernahm mit 1. August 2016 die Leitung der Region Asien mit Sitz in Peking. Seit Jänner 2000 Mitarbeiter der Österreich Werbung, war er seit 2010 Leiter der Region „Zentral- und Osteuropa“ und Markt Manager für Ungarn mit Sitz in Budapest. Davor war der gebürtige Oberösterreicher sechs Jahre lang Leiter der Region „Russische Föderation & Ukraine“ in Moskau sowie im ÖW-Büro Berlin tätig. 

Hier geht es zum Video


Podcast Folge 3: Weltweit - Neue Regeln für Social Media?

In der neuen Folge der Podcast-Reihe ÖW Global widmen sich die zwei Social Media-Expertinnen Marlene Urbann und Sara Eichenauer der Frage nach der zielgruppengenauen Krisenkommunikation über Twitter, Facebook & Co. Die Marktsicht liefert Sara Eichenauer durch ihre Tätigkeit für den Markt Schweden, einen globalen Überblick bietet Marlene Urbann mittels ihrer Arbeit im Community Management in Wien. Für beide steht fest: Es ist besonders jetzt sinnvoll, die Zielgruppe in die Findung der Inhalte einzubinden.

Sara Eichenauer und Marlene Urbann

Sara Eichenauer ist seit  2016 in der Österreich Werbung für den schwedischen Markt im Bereich Marketing/Presse zuständig. 

Marlene Urbann ist seit 2015 bei der Österreich Werbung und im Team Community Management für die Social Media Strategie und deren Umsetzung verantwortlich. Hier gibt es Infos zum Markt Österreich.

Hier geht es zum Video


Podcast Folge 2: DACH-Raum - Kooperationen in Zeiten von Corona

In der zweiten Folge der Podcast-Reihe ÖW Global erklärt Carmen Breuss, warum Kooperationen inner- und außerhalb der Corona-Krise sinnvolle Schachzüge sind. Sie erklärt die wichtigsten Motive und Ziele für Tourismus-Kooperationen und die richtige Herangehensweise. Ihr Credo: „Kooperationen sind wie Beziehungen. Alle Beteiligten müssen dran bleiben, Vertrauen aufbringen und einen fairen Beitrag zum gemeinsamen Erfolg leisten.“

Carmen Breuss

trat nach ihrer Ausbildung zur Tourismuskauffrau in Kleßheim in die ÖW Zürich ein, wo sie 1997 die Leitung des Schweizer ÖW-Büros übernahm. Nachdem sie sich 2016 für die Leitung der Region Zentral- und Osteuropa verantwortlich zeichnete, kehrte sie schließlich nach Zürich zurück und betreut seither neben dem Markt Schweiz auch die gesamte D-A-CH-Region. Hier gelangen Sie zu weiterführenden Information zu den von ihr geleiteten Herkunftsmärkten: Deutschland, Schweiz, Österreich

Hier geht es zum Video


Podcast Folge 1: Großbritannien - Zukunft des Reisens

In Folge 1 unserer Video- und Podcastreihe dreht sich alles um Großbritannien: Martina Jamnig geht der Frage nach, wie wichtig dem Engländer grenzüberschreitender Zusammenhalt ist „Wenn ich auf Dich zählen kann, kannst Du auf mich zählen“ und skizziert das mögliche Reiseverhalten aus aktueller Perspektive. 

Martina Jamnig

ist seit 2005 in verschiedenen Positionen für die Österreich Werbung tätig. Ende 2018 übernahm sie schließlich die Leitung des Marktbüros in Großbritannien. Als Markt Managerin Großbritannien ist Martina Jamnig zuständig für Österreichs viertwichtigsten Herkunftsmarkt mit knapp 970.000 Ankünften und über 3,7 Millionen Nächtigungen im Jahr 2019.

Hier geht es zum Video