Indien Winteraussichten

Indien: Winteraussichten 2020/21

Februar 2021: fast alle Beschränkungen aufgehoben – V-Kurve angestrebt – Inder reisen wieder – Basisinformationen sehr wichtig – Qualität und Sicherheit neben Inspiration ein Thema

Impfungen laufen

Seit dem Ende der kompletten Ausgangssperre wurden inzwischen fast alle Beschränkungen wieder aufgehoben. Indien hat nach Beginn seiner Impfkampagne am 16. Jänner bereits über 1,5 Millionen Menschen geimpft. Die Kampagne wird sehr gut von der Bevölkerung aufgenommen und es gibt kaum kritische Stimmen. Indien ist weltweit der zweitgrößte Impfstoffhersteller und man hofft, dass innerhalb eines Jahres fast alle geimpft werden. Nach dem Gesundheitspersonal sollen Personen über 50 Jahre geimpft werden.

Schnelle Öffnung für die Wirtschaftserholung

Laut Aussage der Vereinten Nationen Ende Jänner wird Indiens Wirtschaft 2021 voraussichtlich um 7,3 % wachsen. Mit der schrittweisen Öffnung der Wirtschaft haben sich die Beschäftigtenzahlen zwar wieder erholt, aber vor allem in den besonders stark betroffenen Branchen wie Tourismus und Gastgewerbe ist es noch ein weiter Weg bis zum Vorkrisenniveau. Die Auswirkungen des mehrwöchigen Lockdowns auf die Wirtschaft waren insgesamt gewaltig. Mit der schnellen Öffnung des Landes will die Regierung erreichen, dass sich die Konjunktur nach dem starken Rückgang schnell wieder erholt, also eine V-Kurve beschreibt.

Indien teilweise ausgebucht

Die Inder sind momentan geradezu euphorisch und Hotels in beliebten Urlaubsdestinationen sind sehr gut gebucht. Die Aussetzung jeglicher Quarantänevorschriften ermöglicht Inlandsreisenden einen sorglosen Aufenthalt in allen Staaten. Der Flughafen in Delhi fertigte im Dezember über 2,5 Millionen Inlandspassagiere ab. Die Malediven, Dubai und Nepal vermelden hohe Ankunftszahlen indischer Touristen. Die Malediven gaben bekannt, dass Indien mit ca. 63.000 Touristen im Jahr 2020 zum Quellmarkt Nummer eins wurde.

Österreichs Maßnahmen fast täglich in den Medien

Im Moment geht es darum, zu inspirieren. Die Kommunikation sollte gleichzeitig auch informieren und die Sicherheit und Qualität des österreichischen Angebots hervorheben. Basisinformationen zur Anreise und zu den Gegebenheiten vor Ort sind wichtig. Ebenso ist das Preis-Leistungs-Verhältnis klar hervorzuheben. Wesentlich ist auch eine klare Kommunikation der Stornobedingungen.

Sicherheit, Qualität und Inspiration

Die Kommunikation sollte inspirieren und gleichzeitig über die Sicherheit und Qualität des österreichischen Angebots informieren. Basisinformationen zur Visaausstellung, zur Anreise und zu den Gegebenheiten vor Ort sind wichtig. Die Wiederaufnahme der werblichen Onlineaktivitäten sollte in Absprache mit den Top-OTAs und den Reiseveranstaltern stattfinden.