Neues aus Südkorea

Neues aus Südkorea

Aktuelle Situation

Seit Mitte August wird in Korea offiziell von einer zweiten Welle gesprochen. Das hatte Ende August zur Folge, dass es die bis dato strengsten Maßnahmen gab. Die Einhaltung sämtlicher Vorgaben wird mit einer mobilen App überwacht. Niemand kann nach Südkorea einreisen, ohne die App heruntergeladen zu haben.

Hana Tour, der größte Reiseveranstalter, beschäftigt aktuell nur 10% der Belegschaft. 90% sind auf unbezahlten Urlaub, wobei die Regierung bisher 50% der Gehälter bezahlt hat. Diese Unterstützung läuft jetzt aus und Hana Tour hat beschlossen den unbezahlten Urlaub bis März zu verlängern, auch ohne Unterstützung vom Staat.

 

Hier finden Sie Sicherheitsinformationen zu Österreich für koreanische Urlauber: 코로나 바이러스 현황

Der Märkte Guide gibt Ihnen allgemeine Informationen zum Markt: Zum Download Märkte Guide Südkorea

News aus der Branche

Seit 28. September ist das Einreiseverbot nach Österreich aufgehoben und es gibt  keine Beschränkungen mehr. Bei der Rückkehr aus Europa gilt jedoch eine zweiwöchige Quarantäne.

Koreas größte internationale Tourismusmesse geht auch dieses Jahr wie geplant über die Bühne. Die KOTFA (Korea world travel fair) findet vom 9-12. November 2020 in Seoul statt. 2019 waren 51 Nationen mit Ständen vertreten. Dieses Jahr sind es 20.