Neues aus Südkorea

Neues aus Südkorea

Aktuelle Situation

Trotz leicht rückläufiger Neuinfektionen, wurden die bestehenden strikten Distancing-Maßnahmen weiter verlängert. U.a. dürfen sich nicht mehr als 5 Personen treffen. Die Regierung hat 56 Mio. Dosen Impfstoff gesichert, und im Februar soll die Impfaktion starten. Ein genaues Timing wurde noch nicht bekanntgegeben. Die Einhaltung sämtlicher Vorgaben werden mit einer mobilen App überwacht. Niemand kann nach Südkorea einreisen, ohne die App heruntergeladen zu haben.

Hier finden Sie Sicherheitsinformationen zu Österreich für koreanische Urlauber: 코로나 바이러스 현황

Der Märkte Guide gibt Ihnen allgemeine Informationen zum Markt: Zum Download Märkte Guide Südkorea

Aktuelle Situation

Seit Mitte August wird in Korea offiziell von einer zweiten Welle gesprochen. Diese Entwicklungen hatten Ende August zur Folge, dass es die, bis dato strengsten Maßnahmen gab. Die Einhaltung sämtlicher Vorgaben werden mit einer mobilen App überwacht. Niemand kann nach Südkorea einreisen, ohne die App heruntergeladen zu haben.