Neues aus den USA

Neues aus den USA

Aktuelle Situation

Die Zahl der Covid-19 Infektionen stieg in den letzten beiden Wochen in den USA weit um 80% und erreicht neue Rekordwerte. Der Anstieg betrifft das gesamte Bundesgebiet, wenngleich speziell der nördliche Mittelwesten besonders hart betroffen ist. Allerorts reagieren Bundesstaaten und örtliche Gesundheitsbehörden mit Gegenmaßnahmen, jedoch nur in den seltesten Fällen mit Lockdowns. Die Bundesregierung hingegen setzt, nach den verlorenen Präsidentschaftswahlen, keinerlei Akzente. Die amerikanische Gesundheitsbehörde und die Bundesstaaten planen die Distribution von Impfstoffen. Mit ersten Schutzimpfungen wir bereits Mitte Dezember gerechnet.

Für die EU-Länder gilt eine Reisewarnung der Stufe 3, die dazu rät, nicht notwendige Reisen zu überdenken. Die Aufhebung der weltweiten Warnung der höchsten Stufe hat aber, aufgrund der gegenseitigen Einreiserestriktionen mit Europa, derzeit wenig konkrete Auswirkungen für Österreich.

Reisefreiheit im Inland ist aufgrund der Verfassung de facto garantiert, allerdings können Bundesstaaten spezielle Gesundheitsauflagern verlangen. So erfordert z.B. die Einreise nach New York eine 14-tägige Quarantäne.  Diese Quarantäne Bestimmungen gelten auch für Einreisende aus Europa. (meist Doppelstaatsbürger oder Geschäftsreisende mit Ausnahme Erlaubnis)

 

Hier finden Sie Sicherheitsinformationen zu Österreich für englischsprachige Urlauber: Up-to-date Information on the Coronavirus Situation

Der Märkte Guide gibt Ihnen allgemeine Informationen zum Markt: Zum Download Märkte Guide USA