Neues aus den USA

Neues aus den USA

Aktuelle Situation

Die Zahl der Neuinfektionen in den USA sinkt weiterhin in allen Landesteilen. Allerdings verbreitet sich Covid-19 auch jetzt noch vielfach auf sehr hohem Niveau, und die Zahl der Todesfälle nähert sich rasant der 500.000 Marke. Das Tempo der Schutzimpfungen wurde in den letzten Tagen noch verstärkt, aktuell werden täglich mehr als 1.5 Millionen Impfungen durchgeführt. Aktuell sind 12% der Bevölkerung mit zumindest einer ersten Dosis geimpft. In einigen Landesteilen kommt es nunmehr vermehrt zu weiteren Lockerungen. Einige Bundesstaaten haben die generelle Maskenpflicht wieder aufgehoben. In New York öffnen Restaurants wieder (allerdings mit nur 25% Kapazitätsgrenze), auch in Stadien werden Besucher wieder beschränkt zugelassen. Es kommt auch zu weiteren Schulöffnungen. Trotz dieser zumeist positiven Entwicklungen herrscht jedoch auch hier große Sorge um der Verbreitung von Virus Mutationen und einer neuen Infektionswelle in wenigen Wochen. Ein Wettlauf zwischen Schutzimpfungen und Virus Mutationen mit der Zeit hat längst begonnen.

Für die EU-Länder gilt eine Reisewarnung der Stufe 3, die dazu rät, nicht notwendige Reisen zu überdenken. Diese Reisewarnung hat aber, aufgrund der gegenseitigen Einreiserestriktionen mit Europa, derzeit keine konkreten Auswirkungen für Österreich.

Reisefreiheit im Inland ist aufgrund der Verfassung de facto garantiert, allerdings können Bundesstaaten spezielle Gesundheitsauflagen verlangen. So erfordert z.B. die Einreise nach New York eine 14-tägige Quarantäne.  Diese Quarantäne Bestimmungen gelten auch für Einreisende aus Europa (meist Doppelstaatsbürger oder Geschäftsreisende mit Ausnahme Erlaubnis).

 

Hier finden Sie Sicherheitsinformationen zu Österreich für englischsprachige Urlauber: Up-to-date Information on the Coronavirus Situation

Der Märkte Guide gibt Ihnen allgemeine Informationen zum Markt: Zum Download Märkte Guide USA