Neues aus den Niederlanden

Neues aus den Niederlanden

Aktuelle Situation

Die in den Niederlanden seit Mitte Oktober geltenden verschärften Corona-Maßnahmen  und der Teil-Lockdown, sowie die weiteren Verschärfungen der Maßnahmen ab dem 4.11. zeigen ihre Wirkung und können somit wieder gelockert werden.  Ab 19.11. dürfen Theater, Museen, Kinos und Bibliotheken daher wieder öffnen.

Der partielle Lockdown wurde bis Mitte Dezember verlängert. Dieser beinhaltet geschlossene Cafés und Restaurants, den Verbot von Veranstaltungen und von Alkohol außerhalb und in Hotels nach 20 Uhr. Weiterhin sind Auslandsreisen nur erlaubt, wenn diese unbedingt notwendig sind. Home Office soweit möglich. Ab dem 1. Dezember 2020 sind gemäß COVID-19-Notstandsgesetz Gesichtsmasken in Supermärkten und an anderen öffentlich zugänglichen Orten erforderlich.

Seit dem 4.11. gilt folgende Empfehlung: Die niederländische Regierung fordert die Bevölkerung auf, bis Mitte Jänner keine Auslandsreisen zu buchen und zu unternehmen. Dies gilt für alle Länder weltweit (außer niederländische Karibik). Ausnahme: Absolut notwendige Reisen. Touristische Reisen und Familienbesuche sind keine notwendigen Reisen. Die niederländische Regierung folgt hier dem Rat der Expertengruppe (OMT – Outbreak Management Team), die Auslandsreisen und explizit Wintersporturlaub als Risiko einstufen. 

Hier finden Sie Sicherheitsinformationen zu Österreich für niederländische Urlauber: Alles wat je moet weten voor jouw Oostenrijk vakantie

Das ÖW Global Winter Factsheet enthält Daten zu den Eckpunkten der Wintersaison: Zum Download Winter Factsheet Niederlande

Der Märkte Guide gibt Ihnen allgemeine Informationen zum Markt: Zum Download Märkte Guide Niederlande