ÖW Global: Aktuelles und Tourismusausblick

ÖW Global: Aktuelles und Tourismusausblick

Wegfall vieler Maßnahmen weltweit – große Reiselust, aber Unsicherheit wegen weltpolitischer Lage

Aktuelles und Tourismusausblick pro Markt

Leben mit Corona

Nachdem in China neuerlich regionale Lockdowns angeordnet wurden, wird selbst dort über einen Strategiewechsel nachgedacht, nämlich „leben mit Corona“. In vielen anderen Teilen der Welt ist dies schon Realität. Die meisten Maßnahmen wurden bzw. werden aufgehoben. Das soziale Leben kehrt wieder zu einer Normalität zurück.

Die ersten wirtschaftlichen Auswirkungen des Ukraine-Krieges werden diskutiert. Der Krieg in der Ukraine beherrscht in Europa die Medien, und die Pandemie verliert in der Wahrnehmung der Menschen an Bedeutung, obwohl in etlichen Staaten die Zahl der Neuinfektionen wieder steigt und in anderen der vierte Impfdurchgang startet. Mit neuen Maßnahmen rechnen viele erst wieder im Herbst.

Wirtschaftliche Aspekte

Von der temporären Senkung der Umsatzsteuer auf Strom und Gas bis hin zur Auszahlung von Einmalbeträgen an Haushalte reichen die Hilfsmaßnahmen der Regierungen, um die Auswirkungen der Inflation für die Bevölkerung abzufedern. Die Prognosen für das Bruttoinlandsprodukt (BIP) für das laufende Jahr werden etwas nach unten revidiert, Nahrungsmittelknappheit steht im Raum.

Die von der Pandemie befeuerte Verbreitung der Digitalisierung wird in Form von hybridem Arbeiten bleiben. Von den Regierungen werden Projekte zur nachhaltigen Energieproduktion vorgestellt oder auch vorgezogen, um der Inflation bzw. den steigenden Öl- und Gaspreisen langfristig etwas entgegenzusetzen.

Reisesehnsucht bleibt

Die Lust zu reisen ist ungebrochen, doch die Kosten für den Urlaub werden sich aufgrund der steigenden Lebensmittel- und Rohstoffpreise erhöhen. Trotzdem wünschen sich viele die positiven Effekte des Urlaubs auf die körperliche und seelische Gesundheit. Nachhaltigkeit wird in manchen Ländern auch beim Urlaub zunehmend Thema.

Prinzipiell bleibt es auch in dieser Sommersaison bei kurzfristigen Buchungen und dem Wunsch nach flexiblen Stornobedingungen. Es gibt kaum noch Restriktionen auf den Fernmärkten, sodass wir auch Gäste aus etlichen entfernteren Ländern erwarten können – wenngleich Inlandsurlaub weltweit immer noch Thema ist.

Österreich: Bewegung in der Natur

Für Österreich können wir von durchwegs positiven Sommeraussichten ausgehen. Die Anzahl der Anbindungen im Flugverkehr nimmt wieder zu, Reisebeschränkungen werden aufgehoben.

In Österreich werden sowohl das Kulturangebot in den Städten nachgefragt als auch die vielen Outdoor-Aktivitäten. Urlaub in den Bergen, am See, Natururlaub, Wander- oder Radfahrurlaube sind beliebt und gefragt. Auch bei den Österreich-Gästen wird Nachhaltigkeit vermehrt thematisiert.

Kommunikation

Vorweg: Die aktive Kommunikation der Maßnahmen und geltenden Einreisebestimmungen bleibt weiterhin wichtig. Doch Inspiration und auch Reiseplanungsinhalte rücken zunehmend in den Vordergrund. Es ist in vielen Ländern an der Zeit, Angebote ins Schaufenster zu stellen. Wichtig ist es nun, bei der Bewerbung der Sommerangebote starke Präsenz zu zeigen.

Nicht abschätzbar sind weiterhin die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine. Nicht nur in den angrenzenden Nachbarstaaten der Ukraine herrscht nach wie vor Betroffenheit. Wir werden die Lage weiter im Auge behalten und Ihnen auch wieder unsere Beobachtungen mitteilen.

Wählen Sie Ihren Markt:

Arabische Länder

Arabische Länder - ÖW Global

Diesen Sommer mehr Flugverbindungen als 2019 – Profite durch hohen Ölpreis – große Nachfrage für Sommer zu erwarten – Ausbau der Direktflüge – Bewerbung der Sommersaison

Australien

Australien - ÖW Global

Fast 97 % geimpft – gute Wirtschaftsdaten – Mitte April kein negativer Test bei Einreise mehr nötig – Sicherheit, Inspiration und Planung

Belgien

Belgien - ÖW Global

Soziales Leben normalisiert sich – Reisekosten steigen aufgrund der Inflation – Reiseveranstalter sprechen von großer Nachfrage – Sommer entwickelt sich für Österreich sehr positiv – Österreich punktet mit vielen Angeboten

China

China - ÖW Global

Diskussion um Abgehen von Null-COVID-Strategie – kleine Unternehmen tragen die Last der Sanktionen – Lust auf Auslandsreisen wieder vorhanden – Trend: gesünder und nachhaltiger – Onlinekommunikation

Dänemark

Dänemark - ÖW Global

Hohe Impfquote – Wachstumsquote nach unten revidiert – Verunsicherung macht sich breit – momentan etwas weniger Reise-Interesse

Deutschland

Deutschland - ÖW Global

Gratis Bürgertests verlängert – Inflation von 5,1 % – aufgestaute Reiselust – RV sehen verstärkte Nachfrage nach Österreich – typisch österreichische Urlaubswerte kommunizieren

Frankreich

Frankreich - ÖW Global

Gelockerte Maßnahmen – Inflation – abwartende Haltung beim Buchen – Slow Tourism – emotional ansprechender Content

Großbritannien

Großbritannien - ÖW Global

Leben mit COVID-19 – Wirtschaft und Menschen von Inflation stark getroffen – Städtereisen – starke Konkurrenz im Sommer – starke Präsenz zeigen

Indien

Indien - ÖW Global

Hohe Impfquote– Luftfahrtmarkt wächst stark – Anfrageboom nach Europa-Reisen im Sommer – Vorfreude auf Europareisen – jetzt aktivere B2B-Kommunikation

Italien

Italien - ÖW Global

Gestaffelte Rücknahme der Maßnahmen – Inflation beunruhigt Menschen – starke Konkurrenz – ökologischer Aspekt wird wichtiger – Italiener*innen schon empfänglich für Sommerangebote

Japan

Japan - ÖW Global

Kein Ausnahmezustand mehr – Privatkonsum durch Omikron beeinträchtigt – internationaler Personenverkehr wird schrittweise erhöht – Touren aufgrund des Krieges gecancelt – RVs arbeiten schon an Herbstangeboten

Kroatien

Kroatien - ÖW Global

Hoffen auf gute Sommersaison – Unsicherheit aufgrund des Krieges – Sehnsucht nach kurzen Auslandsurlauben – Kurzreisen auch nach Österreich erwartet – Inspiration und Angebote in der Kommunikation

Niederlande

Niederlande - ÖW Global

Unsicherheit – steigende Inflation – Reisefreude – Urlaub in den österreichischen Bergen – weiterhin hoher Informationsbedarf

Polen

Polen - ÖW Global

Krieg vorherrschendes Thema – Antiinflationsschild – große Urlaubssehnsucht – Autoanreise bevorzugt – Luxusreisen stiegen

Rumänien

Rumänien - ÖW Global

Corona nicht mehr im Vordergrund – keine Prognosen unter diesen Voraussetzungen möglich – großes Urlaubsbedürfnis, aber abwartend – Kommunikation an Umstände anpassen

Russische Föderation

Russische Föderation - ÖW Global

Schweden

Schweden - ÖW Global

Krieg verdrängt Corona in den Nachrichten – Inflation höher als erwartet – RV berichten von Rekordbuchungen – ein wenig Abhängigkeit, wie sich der Krieg entwickelt – „Natur pur“

Schweiz

Schweiz - ÖW Global

Maßnahmen fallen – Wirtschaft bleibt robust – In- und Auslandsurlaube gefragt – kurzfristige Buchungen im Nahbereich – Informationen und Inspiration erwünscht

Slowakei

Slowakei - ÖW Global

Entspanntere Situation – privater Konsum wird steigen – mehr Interesse an Inlandsurlaub bzw. Nahdestinationen – mehr in Richtung Ferienwohnung und Bauernhof – Angebote in den Vordergrund

Slowenien

Slowenien - ÖW Global

Maskenpflicht bleibt – Geld für Nachhaltigkeit und Digitalisierung – kurzfristige Entscheidung in den nächsten Monaten – gutes Image Österreichs – Angebote jetzt wichtiger

Spanien

Spanien - ÖW Global

Maskenpflicht bleibt – Inflation bremst Aufschwung ab – Osterzeit und Sommer sehr gut gebucht – großes Interesse an Österreich

Südkorea

Südkorea - ÖW Global

Optimismus wächst – Inflation steigt – Reiseindustrie rechnet mit Reiseboom – Österreich beliebt – Sicherheit bei Produktgestaltung immer noch Thema

Südostasien

Südostasien - ÖW Global

Märkte wieder offen – Flugverkehr nimmt zu – große Reisesehnsucht – gutes Reiseaufkommen erwartet – Kommunikation: B2B, Social Media

Taiwan

Taiwan - ÖW Global

Nur noch Maskenpflicht – gute Wirtschaftsentwicklung trotz allem – Einreisequarantäne bleibt – Kontakthalten empfohlen

Tschechien

Tschechien - ÖW Global

Unsicherheiten aufgrund des Krieges – Preisniveau schon um 14 % gestiegen – Buchungen sehr kurzfristig erwartet – Österreich ohne Maßnahmen interessant für Urlaub – Angebote präsentieren

Ukraine

Ukraine - ÖW Global

Ungarn

Ungarn - ÖW Global

Große Hilfsbereitschaft – Ausmaß des Wirtschaftswachstums bleibt abzuwarten – Stornobedingungen noch wichtig – Einreisebestimmungen noch Thema – angepasste Kommunikation

USA

USA - ÖW Global

Viele Lockerungen – gute Wirtschaftsentwicklung – Ukrainekrieg verunsichert – Vorausbuchungen 2022 für Europa laufen gut, wenngleich verzögert durch Omikron – aktive Kommunikation