ÖW Global: Aktuelles und Tourismusausblick

ÖW Global: Tourismusausblick

Krieg und Auswirkungen verdrängen medial Corona - Inflation - große Reisesehnsucht - dämpfende Faktoren - intensivere Kommunikation

Turbulenzen

In  vielen Ländern ist Corona und die Berichterstattung darüber in den Hintergrund geraten bis auf Beratungen, ob die vierte Impfung im Herbst sinnvoll wäre. Bei den Menschen schwingt noch ein wenig Angst mit, jedoch weitaus geringer als am Höhepunkt der Krise.

Die ersten Staaten fahren ihre Unterstützungsmaßnahmen, die im Zuge der Pandemie eingeführt wurden, zurück. Gleichzeitig werden neue Zuwendungen vor allem aufgrund der steigenden Energie- und Lebensmittelpreise gewährt. Der Ukraine-Krieg als auch seine Auswirkungen auf die Weltwirtschaft wie Inflation oder Lebensmittelknappheit beherrscht die Medien. Der Arbeitskräftemangel ist kein regionales, sondern länderübergreifendes Problem, genauso wie die noch nicht stabilen Lieferketten. Alles zusammen lässt das Verbrauchervertrauen sinken.

Tourismus

Trotz alledem herrscht eine große Reisesehnsucht vor. Dämpfend wirken der Ukraine-Krieg, die damit stärker steigende Inflation und die höheren Kosten vor allem bei der An- und Abreise, auch hervorgerufen durch die Verknappung des Treibstoffes.

Der Tourismus in den an die Ukraine grenzenden Ländern wird den Krieg spüren. Für alle anderen Länder scheinen sich die negativen Auswirkungen aufgrund von Ängsten aus momentaner Sicht im Rahmen zu halten. Inlandsurlaub wird ohne Ausnahme stark beworben.

Urlaub in Österreich

Flugverbindungen werden wiederaufgenommen bzw. sogar ausgebaut, um dem Passagieraufkommen zu entsprechen. Im Urlaub gefragt bleiben, wie schon in den vergangenen zwei Jahren, Erlebnisse in der Natur – entweder sportlicher Art, als Entspannung oder zum Entdecken. Lokale Spezialitäten und Gästekarten werden gerne gesehen.

Kommunikation

Die Kommunikation kann intensiver geführt werden, allerdings immer mit Rücksicht auf die lokal vorherrschende (politische) Situation. Näheres dazu im Tourismusausblick jedes Landes:

 

Tourismusausblick pro Markt

Wählen Sie Ihren Markt:

Arabische Länder

Arabische Länder - ÖW Global

Diesen Sommer mehr Flugverbindungen als 2019 – weiterhin Profite durch hohen Ölpreis – große Nachfrage für Sommer zu erwarten – Ausbau der Direktflüge – Bewerbung der Sommersaison

Australien

Australien - ÖW Global

Steigende Preise – stabile Wirtschaft und Inflation – ausreichend Budget und Urlaubstage – Sicherheit, Inspiration und Planung

Belgien

Belgien - ÖW Global

Prüfung von Impfung im Herbst – weiterhin Inflation – Natururlaub bleibt Favorit – Nachhaltigkeit wird interessanter – Österreich punktet mit vielen Angeboten

China

China - ÖW Global

Verhaltene Stimmung – ernsthafte Auswirkungen der Null-COVID-Strategie auf die Wirtschaft – Campingnachfrage steigt – Sehnsucht „Auswandern“ – Onlinekommunikation

Dänemark

Dänemark - ÖW Global

Medien vom Ukraine-Krieg geprägt – Vertrauen in Konjunktur sinkt – Auslandsreisen gefragt – Direktanbindung Kopenhagen–Salzburg

Deutschland

Deutschland - ÖW Global

Gratis Bürgertests verlängert – steigende Inflationsrate – aufgestaute Reiselust – steigende Verkaufszahlen bei den Reisebüros – Stornobedingungen bleiben wichtig – typisch österreichische Urlaubswerte kommunizieren

Frankreich

Frankreich - ÖW Global

Entspannte Situation – gute Wirtschaftsentwicklung – hohe Nachfrage nach neuen Reisepässen – Aktivurlaub mit Wandern und Radfahren – emotional ansprechender Content

Großbritannien

Großbritannien - ÖW Global

Normalität im Alltag – Wirtschaft und Menschen von Inflation stark getroffen – wieder mehr Flüge geplant – starke Konkurrenz im Sommer – starke Präsenz zeigen

Indien

Indien - ÖW Global

Hoffen auf gute Wirtschaftsentwicklung – Investor*innen an Indien interessiert – Anfrageboom nach Europa-Reisen im Sommer – Vorfreude auf Europareisen – jetzt aktivere B2B-Kommunikation

Italien

Italien - ÖW Global

Maßnahmen sind weg – Sorge wegen Inflation – starke Konkurrenz – ökologischer Aspekt wird wichtiger – mit dem Urlaubsgebiet verbundene Erlebnisse

Japan

Japan - ÖW Global

Menschen sind weniger ängstlich – Preise für Energie und Mehl steigen – internationaler Personenverkehr steigt wieder – Krieg verlängert Flugreisen und erhöht deren Preise – alle Arten von Informationen sind gefragt

Kroatien

Kroatien - ÖW Global

Gemischte Gefühle – BIP hatte 2021 starkes Wachstum – Sehnsucht nach kurzen Auslandsurlauben – Kurzreisen auch nach Österreich erwartet – Inspiration und Angebote in der Kommunikation

Niederlande

Niederlande - ÖW Global

Aufbruchstimmung getrübt durch Ukraine-Krieg – Windenergie soll größte Stromquelle 2030 sein – Personalmangel bei KLM und FH Schiphol – Urlaub in den österreichischen Bergen – weiterhin hoher Informationsbedarf

Polen

Polen - ÖW Global

Krieg vorherrschendes Thema – Wirtschaftswachstum weiterhin gegeben – große Urlaubssehnsucht – Autoanreise bevorzugt – Luxusreisen stiegen

Rumänien

Rumänien - ÖW Global

Corona nicht mehr im Vordergrund – keine Prognosen unter diesen Voraussetzungen möglich – Urlaubsnachfrage in den letzten Monaten gestiegen – Kommunikation an Umstände anpassen

Russische Föderation

Russische Föderation - ÖW Global

Schweden

Schweden - ÖW Global

Krieg verdrängt Corona in den Nachrichten – Inflation steigt weiter – zögerliche Buchungen aufgrund des Krieges – „Natur pur“

Schweiz

Schweiz - ÖW Global

Maßnahmen gefallen – Wirtschaft bleibt robust – In- und Auslandsurlaube gefragt – Bewegung in der Natur – Informationen und Inspiration erwünscht

Slowakei

Slowakei - ÖW Global

Entspanntere Situation – Krieg bremst Wirtschaftserholung – mehr Interesse an Inlandsurlaub bzw. Nahdestinationen – mehr in Richtung Ferienwohnung und Bauernhof – Angebote in den Vordergrund

Slowenien

Slowenien - ÖW Global

Sommerliche Freude – Erholung der Wirtschaft – viele offene Aufgaben für die Regierung – kurzfristige Entscheidung in den nächsten Monaten – gutes Image Österreichs – Angebote jetzt wichtiger

Spanien

Spanien - ÖW Global

Optimismus – Inflation bremst Aufschwung ab – Städtetourismus erwartet und Sommer sehr gut gebucht – großes Interesse an Österreich

Südkorea

Südkorea - ÖW Global

Stabile Lage – Inflation steigt – Reiselust da, aber gedämpft – Österreich beliebt – Sicherheit bei Produktgestaltung immer noch Thema

Südostasien

Südostasien - ÖW Global

Märkte wieder offen – vergleichsweise geringe Inflation – große Reisesehnsucht – gutes Reiseaufkommen erwartet – Kommunikation: B2B- und Medienarbeit

Taiwan

Taiwan - ÖW Global

Nur noch Maskenpflicht – gute Wirtschaftsentwicklung trotz allem – baldige Lockerungen erwartet – Kontakthalten empfohlen

Tschechien

Tschechien - ÖW Global

Unsicherheiten aufgrund des Krieges – keine Beschränkungen mehr –Preisniveau schon um 14 % gestiegen – auch im Sommer sehr kurzfristige Buchungen erwartet – Österreich ohne Maßnahmen interessant für Urlaub – Angebote präsentieren

Ukraine

Ukraine - ÖW Global

Ungarn

Ungarn - ÖW Global

Themen: Krieg und Inflation – Ausmaß des Wirtschaftswachstums bleibt abzuwarten – Stornobedingungen noch wichtig – Wechselkurs und Inflation beeinflussen Urlaubsplanung – angepasste Kommunikation

USA

USA - ÖW Global

Wirtschaftsfragen stehen im Vordergrund – Immobilienboom – hohes Interesse an Europa-Reisen – aktive Kommunikation