Neues aus der Slowakei

Neues aus der Slowakei

Aktuelle Situation

Aufgrund der erhöhten COVID-19 Zahlen wurde in der Slokwakei erneut der Notstand ausgerufen. Dieser soll ab dem 01.Oktober 2020 mindestens 45 Tage andauern.

Österreich bleibt nach wie vor ein „sicheres“ Land – das freie Reisen zwischen Österreich und der Slowakei bleibt somit weiterhin möglich. Es wird jedoch seitens der Slowakei empfohlen, die Notwendigkeit von Reisen in Risikoregionen in Österreich zu überdenken.

Zur Vermeidung einer zweiten Welle wurden in der Slowakei alle Länder für das Coronavirus Pandemierisiko in Klassen eingeteilt. Je nach Klasse gibt es unterschiedliche Empfehlungen. Mit 1. September zählen folgende Länder zu den Ländern mit einer roten Klassifizierung: Kroatien, Frankreich, Spanien, die Niederlande, Belgien, Malta und Griechenland. Von Reisen in diese Länder wird abgeraten und wer nach dem 1. September aus einem dieser Länder zurückkehrt, muss zehn Tage in Quarantäne.

In einzelnen sicheren Ländern wurden Regionen definiert, in welchen sich die COVID-19 Situation in letzter Zeit verschlechtert hat. Es wird empfohlen, die Notwendigkeit von Reisen in diese Risikoregionen zu überdenken – es gibt jedoch keine Einschränkungen/Testerfordernisse bei der Rückkehr aus diesen Risikoregionen in die Slowakei. Seit 28.8. zählen auch Wien, Oberösterreich und Tirol zu diesen Risikoregionen.

 

Hier finden Sie Sicherheitsinformationen zu Österreich für slowakische Urlauber: Zostaňte zdraví! Praktická príručka pre dovolenku v Rakúsku

Das ÖW Global Winter Factsheet enthält Daten zu den Eckpunkten der Wintersaison: Zum Download Winter Factsheet Slowakei

Der Märkte Guide gibt Ihnen allgemeine Informationen zum Markt: Zum Download Märkte Guide Slowakei