Neues aus Belgien

Neues aus Belgien

Aktuelle Situation

In Belgien steigen die Infektionszahlen weiter an, die Bevölkerung wird aufgefordert, sich strikt an die Maßnahmen zu halten.

Das belgische Außenamt hat die Bundesländer Tirol, Vorarlberg und die Bundeshauptstadt Wien mit Farbcode Rot (von Reisen wird dringend abgeraten) versehen. Bei der Rückkehr ist eine 14- tägige Quarantäne verpflichtend. Ab 1.10. wird die Quarantäne auf 7 Tage reduziert und ein PCR-Test ist am 5. Tag der Quarantäne gesetzlich verpflichtend. Dies gilt nicht für Personen, die sich weniger als 48 Stunden in einer "roten Zone" aufhalten, wie dies z.B. bei Berufspendlern der Fall ist.

Die Bundesländer Salzburg, Burgenland, Nieder- und Oberösterreich und Steiermark bleiben weiterhin als orange Zone eingestuft. Vor Ort ist für Reisende aus Belgien erhöhte Wachsamkeit geboten. Nach Rückkehr aus diesen Bundesländern muss ab 1.10. nicht mehr getestet werden.

Einziges Bundesland mit Farbcode grün bleibt Kärnten.

Weiterhin muss von allen in Belgien einreisenden Passagieren die "Passanger Locator Form" 48 Stunden vor der Einreise ausgefüllt werden.

 

Hier finden Sie Sicherheitsinformationen zu Österreich für belgische Urlauber: lles wat je moet weten voor jouw Oostenrijk vakantie oder auf französisch Coronavirus - situation en Autriche

Das ÖW Global Winter Factsheet enthält Daten zu den Eckpunkten der Wintersaison: Zum Download Winter Factsheet Belgien

Der Märkte Guide gibt Ihnen allgemeine Informationen zum Markt: Zum Download Märkte Guide Belgien