Ukraine Mood Monitoring

Ukraine: Mood Monitoring

Mitte Mai 2020: Unbeschwertes Zusammensein - Anstieg bei online - Umarmen kaum noch üblich - Wohltätigkeit und Zusammenhalt - Vorbereitung auf W-Krise - Hoffen auf Grenzöffnungen

Keine Angst

Die Bevölkerung war schon sehr müde von den langandauernden Einschränkungen, als diese teilweise gelockert wurden. Seit dem 12.5. darf man viele Geschäfte sowie Sommercafés und -restaurants besuchen. Die Ukrainer zeigen keine Angst und verbringen ihre Freizeit in der Stadt und in der Natur zusammen in größeren Gruppen von Freunden und Bekannten.

Online steigt, Offline bleibt gleich

Tatsächlich ist der Medienkonsum der ukrainischen User in bestimmten Bereichen rasant gestiegen: +20 % TV, +15 % Social Media (Facebook, Youtube, Viber), +49 % Nachrichten-Plattformen. Print und Radio bleiben auf dem vorherigen Niveau.

Viele große Marken haben ihre Einstellung zur Situation in wohltätigen Projekten gezeigt. Im Bereich Lieferungen/Logistik werden neue Zugänge getestet, einige digitale Startups sind wesentlich gewachsen.

Seitdem das Tragen von Mundschutzmasken in öffentlichen Räumen obligatorisch ist, kommt es nur selten zum Händeschütteln oder Umarmen.

Vorbereitung auf die Wirtschaftskrise

Da eine Krise im Land nicht zu vermeiden ist, versucht man, basierend auf früheren Erfahrungen, sich darauf vorzubereiten. Arbeitslosigkeit und Inflation werden das Leben der Menschen in nächster Zeit stark beeinflussen. Die größten Handelsketten berichten einen klaren Anstieg beim Verkauf von Haushaltstechnik. Zusammenhalt bleibt so wichtig wie eh und je, mehr Aufmerksamkeit hat das Thema Wohltätigkeit bekommen.

Globalisierung steht außer Frage

In Bezug auf die Einstellung zur Globalisierung ist keine negative Tendenz zu beobachten. Man wartet auf die Öffnung der Staatsgrenzen und strebt wie früher in die westliche Richtung - sei es beim Verdienst oder im Urlaub.

Ungeduld bei den Grenzöffnungen

Die Menschen warten ungeduldig auf die Öffnung der Grenzen, vor allem zu den EU-Ländern. Alle Neuigkeiten zum Thema, wie z.B. "Land X ist bereit, im Sommer/Herbst/Winter ukrainische Touristen einzuladen" werden extrem gut angenommen.

Kommunikation

Mehr Social Responsibility zu zeigen, wird von der Bevölkerung sehr geschätzt und auch erwartet.


Mehr zu ÖW Global