Slowakei Facts

Slowakei: Facts

Aktuelle Situation

Die Slowakei hat den Notstand ausgerufen. Das Tragen eines Mundschutzes ist (mit wenigen Ausnahmen wie bei Kindern unter 2 Jahren) überall Pflicht. Es gilt ein generelles Veranstaltungsverbot und darüber hinaus wurden alle Freizeiteinrichtungen geschlossen.

Seit 22.4. tritt ein 4-stufiger Lockerungsplan der Einschränkungen in Kraft: 
1. Stufe: Geschäfte und Dienstleister in Räumlichkeiten bis 300 m² dürfen wieder aufmachen, Catering über Verkaufsfenster, Märkte, individueller Sport im Freien darf wieder ausgeübt werden.
2. Stufe: Friseursalons und Schönheitssalons werden wieder geöffnet
3. Stufe: Öffnung von Geschäften bis 1.000 m², Kinos, Theater, Einkaufszentren
4. Stufe: Schulen und Kindergärten öffnen wieder. Am 7.5. wurde entschieden aufgrund der Infektionsrisiken in schulischen Einrichtungen, mit dem Start der 4. Stufe zu warten.

Weitere Lockerungen für:

  • Kino und Theater
  • Veranstaltungen bis max. 100 Personen
  • Einkaufszentren ohne Kinderspielecken-15 m2 pro Kunde
  • Schulen und Kindergärten ab 01.06.2020
  • Indoor Sportplätze und Schwimmbäder nur für Sport-Clubs
  • Outdoor Sportplätze und Umkleide ohne Publikum
  • Öffentliche Verpflegung ist nun drinnen und draußen möglich

Ab 27.5. gelten gemäß Beschluss des Amtes für öffentliches Gesundheitswesen diese weiteren Lockerungen:

  • Restaurants/öffentliche Verpflegung: können auch nach 22 Uhr geöffnet sein – für geschlossene Gesellschaften und mit der Bedingung, dass Evidenz der Gäste geführt wird (innerhalb von 30 Tagen, für das Gesundheitsamt)
  • Bedingungen für alle Geschäfte/ Restaurants: 1 Kunde pro 15m2 oder 2m Abstand zwischen den Kunden oder 2m Abstand der Tische.
  • Am Sonntag können Kinos, Theater, Taxidienste und Fahrschulen geöffnet sein

Österreich, Tschechien, die Slowakei und Ungarn planen eine abgestimmte gemeinsame Grenzöffnung Mitte Juni.

Laut Information des slowakischen Premierministers Igor Matovič wird die Dauer eines quarantänefreien Kurzaufenthalts in Österreich (sowie CZ, PL, HU, DE, CH, SI, HR) mit 27.5. von 24h auf 48h verlängert. Bei der Rückreise in die Slowakei ist auch weiterhin kein negativer COVID-19-Test erforderlich. Diese Möglichkeit besteht aktuell nur für Personen mit Wohnsitz in der Slowakei, die für 24h (bzw. 48h) die Slowakei verlassen möchten.

Ab 21.5., 7.00 Uhr sollen Personen mit Wohnsitz in der Slowakei Fahrten nach Österreich, die nicht länger als 24h dauern, unternehmen können, ohne dass man sich bei der Rückreise in die Slowakei in Quarantäne begeben muss. Es soll beim Grenzübertritt zurück in die Slowakei auch kein negativer COVID-19 Test erforderlich sein. Die Dauer der Reise soll mit einem Formular festgestellt werden, das beim Grenzübertritt von der Polizei mit einem Zeitstempel versehen wird.

Einreisen dürfen nur slowakische Staatsbürger, Personen mit Daueraufenthalt oder temporärem Wohnsitz in der Slowakei bzw. Ausländer mit residency permit. Diese sind verpflichtet, in 14-tägiger Quarantäne, großteils in staatlichen Quarantänezentren, zu bleiben. Eine Smart-Quarantäne-Lösung“ als Alternative zu staatlichen Quarantänezentren ist in Vorbereitung.

Die Einreise muss frühestmöglich per Online-Anmeldeformular registriert werden.

Auch Pendler, die km von der slowakischen Grenze entfernt leben, dürfen einreisen. Am 1.5. trat außerdem eine Erleichterung für familiär oder durch Ausbildung bedingte Einreise in die Slowakei in Kraft. Ab 18.5. gilt keine Quarantänepflicht für Personen mit Wohnsitz in der Slowakei und Arbeitsverhältnis (Pflegeberufe, Saisonarbeitskräfte in der Landwirtschaft und der Lebensmittelproduktion) in Österreich. Diese Personen müssen eine Bestätigung des Arbeitgebers sowie einen negativen COVID-19-Test (nicht älter als 96 Stunden) vorweisen.

News aus der Branche

Seit 6.5. dürfen die Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe wieder aufsperren. In den Unterkünften darf ausschließlich im Zimmer gegessen werden und jedes Zimmer muss nach jedem Gast 24 Stunden frei bleiben. Die Lokale dürfen ausschließlich in ihren Außenbereichen Gäste empfangen, maximal 2 Personen pro Tisch. 
 


Mehr zu ÖW Global