Rumänien Facts

Rumänien: Facts

Aktuelle Situation

Am 15.5. wurde der Ausnahmezustand beendet. Nasen-Mund-Schutzpflicht im gesamten öffentlichen Raum ist Pflicht und 1,5m Abstand soll eingehalten werden, dafür gibt es keine Einschränkungen in der Fortbewegung außerhalb der Wohnung.  
Seit 12.5. werden in zwei privaten Labors (Bukarest und Klauseburg) Schnelltests angeboten. 
Die Schulen werden erst wieder im September aufzusperren. Bis Ende des Schuljahres wird auf Online-Unterricht gesetzt. Die meisten Zugverbindungen wurden eingestellt. Flüge nach Österreich wurden bis 15. Mai eingestellt.  

News aus der Branche

Das Wirtschaftsministerium kündigt die Einrichtung einer Kriseneinheit für den Tourismus an, die Lösungen zur Unterstützung der Tourismusbranche anbieten soll. Gleichzeitig wurde die Notwendigkeit einer Kampagne zur Förderung des Inlandstourismus erörtert. 
In Rumänien denkt im Moment niemand an Reisen oder Ferien und die Buchungsaktivität der Rumänen ist fast komplett zum Erliegen gekommen. Reiseagenturen bemühen sich, die Sommerbuchungen zu verschieben und nicht zu stornieren. Die großen Reiseveranstalter haben stufenweise die Buchungen storniert, bzw. verschoben. Momentan wurden alle Buchungen bis Ende Mai storniert.


Mehr zu ÖW Global