Arabische Länder Facts

Arabische Länder: Facts

Aktuelle Situation

In den VAE wurden weltweit drei Sicherheitszonen definiert. Österreich befindet sich in Zone 1 („eingeschränktes Reisen möglich“). Seit 7. Juli können Touristen wieder ins Land reisen. Voraussetzung für die Einreise ist ein negativer Covid-19-Test, der nicht älter als vier Tage ist. Falls kein negativer oder akzeptierter Test vorgelegt werden kann, muss dieser am Flughafen in Dubai nachgeholt werden. Der Tourist muss bis zum Eintreffen des Testergebnisses in Quarantäne.

Moscheen und andere Gotteshäuser dürfen in den VAE wieder öffnen, jedoch darf die maximale Anzahl der Besucher 30 % der Kapazität betragen. Alle Imame und Angestellten in Moscheen wurden bereits von den Behörden auf Covid-19 getestet.

Österreich ist unter den Top 10 Reisezielen im Golfraum im Hinblick auf die Zeit nach Corona, laut einer Umfrage bei 94 Reiseveranstaltern in der Region.

News aus der Branche

Buchungsanfragen kommen jetzt vermehrt an die Reisebranche. Sicherheit ist ein großes Thema in Hinblick auf COVID-19 und hier punktet Österreich. Die Anfragen von Reisebüros aus den VAE und Saudi-Arabien bezüglich Schengen-Visa und Einreisebeschränkungen haben zuletzt zugenommen.

Emirates hat am 20.6. weitere 10 Destinationen zu ihrem Streckennetz hinzugefügt. Derzeit fliegt Emirates 40 und Etihad Airways 30 Destinationen an.

Seit 1.8. dürfen internationale Flüge wieder vom Flughafen Kuwait aus fliegen. Der Flughafen darf allerdings in den ersten sechs Monaten nur bis zu 30 Prozent ausgelastet sein.

Das Gesundheitsministerium in Kuwait empfiehlt weiterhin von internationalen Reisen abzusehen.

 


Mehr zu ÖW Global