Markt Frankreich

Markt Frankreich

Bei den Franzosen kann Österreich vor allem mit der schönen Landschaft, Kultur und Nachhaltigkeit punkten. Gäste aus Ostfrankreich sind durch kulturelle Ähnlichkeiten und die geografische Nähe besonders österreichaffin. Die Saisonverteilung 2017 ist wie folgt: Sommer 57,7% und Winter 42,3%.

Ankünfte & Nächtigungen in Mio.

0,52
1,75
2015
0,53
1,77
2016
0,55
1,80
2017
Ankünfte Nächtigungen

Nächtigungen nach Bundesländern

2,4 Niederösterreich: 2,4 24,1 Wien: 24,1 2,3 Oberösterreich: 2,3 2,4 Steiermark: 2,4 46,8 Tirol: 46,8 2,2 Kärnten: 2,2 9,4 Salzburg: 9,4 10,2 Vorarlberg: 10,2 0,2 Burgenland: 0,2
(in Prozent 2017)

Autria Flaggen Ihr Ansprechpartner

Österreich Werbung / Partner ManagementVordere Zollamtsstraße 13, 1030 Wien

Telefon: 01 / 588 66-0
E-mail: anfrage@austria.info


Presseinfos Frankreich

Termine für Touristiker/innen

Ferientermine


Suchen Sie nach für Sie passenden Marketingaktivitäten.

Die Österreich Werbung führt in den von ihr bearbeiteten Märkten rund 1.500 Marketingaktivitäten im Jahr durch. Ein gemeinsamer Marktauftritt gibt dem Urlaubsland Österreich ein eindeutiges touristisches Image und verstärkt den Werbedruck.

Markt auswählen:
Geeignet für:
Thema auswählen:
Österreichischer Skulpturenpark bei Graz
Ihre Investition: € 10315 - 13615

Frankreich. Marktaktivität Würfel auf Reisen 2018

Bewerben Sie Ihre Destination und Ihre Urlaubsangebote an den schönsten und meist besuchten Orten Frankreichs mit einer außergewöhnlichen und auffälligen Kampagne: die „Würfel auf Reisen“! Damit können Sie Ihr Urlaubsangebot zielgruppenorientiert, in Österreich-affinen Städten wie z.B. Lyon, Toulouse, Marseille, Bordeaux, Paris oder Nizza zu einem mit Ihnen abgestimmtem Zeitraum positionieren.

Ihre Investition: € 5157

Frankreich. Marktaktivität Karten auf Reisen 2018

Erreichen Sie mit der innovativen Lösung der „Karten auf Reisen“ insg. 250.000 potentielle Gäste in den sechs Haupttourismusmessen in Frankreich. Eine ideale Variante zu einem optimiertem Preis-Leistungsverhältnis Reiseaffine Franzosen in den Österreich-interessierten Quellregionen Frankreichs für Ihr Urlaubsangebot zu begeistern !

Winterzauber Spaziergang
Ihre Investition: € 1590 - 4990

Frankreich. Italien. Spanien. Winter in Österreich. 2018

Neben dem reinen alpinen Skilauf sehnen sich die Franzosen, Italiener und Spanier bei einem Winterurlaub in Österreich auch nach Winterzauber – in Verbindung mit qualitativ hochwertiger Beherbergungsstruktur, alpiner Wellness, Genuss, lokaler Küche, anerkanntem Service und Gastfreundlichkeit.

Ihre Investition: € 590 - 1690

Frankreich. Marktaktivitäten E-Marketing 2018

Präsentieren Sie Ihre Botschaft potenziellen Gästen professionell und reichweitenstark auf www.austria.info/fr und im offiziellen Newsletter der Marke Urlaub in Österreich im redaktionellen Layout unaufdringlich und doch aufmerksamkeitsstark. Sie profitieren von umfassender Beratung und Begleitung der Aktivitäten durch unsere Marktexperten vor Ort.

Studien

Markt auswählen:
Thema auswählen:
Quelle auswählen:

Aktuelles

Markt Alle anderen Märkte, Arabische Länder, Australien, Belgien,...

Punktlandung für den Tourismus

Österreichs Flughäfen sind Wirtschaftsfaktor, Arbeitgeber und Verkehrsdrehscheiben – und besonders für Gäste aus Fernmärkten und Kongresstouristen ein wichtiges Tor nach Österreich.

Weiterlesen
Markt Alle anderen Märkte, Arabische Länder, Australien, Belgien,...

Vertrieb im Wandel

Die Digitalisierung birgt für das organisierte Reisegeschäft neue Chancen und Herausforderungen. Wie die Verkaufsförderung von morgen aussehen könnte, war Thema eines ÖW-Branchentalks Ende Jänner.

Weiterlesen
Markt Alle anderen Märkte, Arabische Länder, Australien, Belgien,...

Märkte in Bewegung

Die internationalen Reisezahlen erreichten 2017 den höchsten Wert seit sieben Jahren. Wer die Gewinner sind und welche Trends sich abzeichnen, verraten zwei aktuelle Studien.

Weiterlesen
Markt Alle anderen Märkte, Arabische Länder, Australien, Belgien,...

Spannende Einblicke in die internationale Tourismusbranche

Wer nicht vor Ort beim ITB Kongress war, findet hier eine kompakte Zusammenfassung des Vortrags "Prognose der globalen und europäischen Tourismusentwicklung" von Rolf Freitag, CEO IPK International.

Weiterlesen


ÖW News abonnieren

Der b2b-Newsletter der Österreich Werbung informiert Sie über Aktivitäten, Themen, Märkte und Tourismusforschung weltweit.

mit * gekennzeichnetes Feld bitte ausfüllen