Winterzauber Spaziergang

Frankreich. Italien. Spanien. Winter in Österreich. 2018

Winter in Österreich. Frankreich. Italien. Spanien. 2018

Neben dem reinen alpinen Skilauf sehnen sich die Franzosen, Italiener und Spanier bei einem Winterurlaub in Österreich auch nach Winterzauber – in Verbindung mit qualitativ hochwertiger Beherbergungsstruktur, alpiner Wellness, Genuss, lokaler Küche, anerkanntem Service und Gastfreundlichkeit.

Ihr Nutzen:

  • Zeitgemäße und zielgruppenorientierte Werbung im Online- und Social-Media-Marketing
  • Fokus auf innovative Social-Media-Kommunikation
  • Möglichkeit, die Kampagne länderübergreifend oder pro Markt zu buchen

Wir empfehlen eine Teilnahme für: Landestourismusorganisationen, Destinationen, Ausflugsziele, Hotelbetriebe, Bergbahnen, Kulturpartner und Verkehrsträger

Leistungszeitraum: September 2018 bis März 2019

Zielgruppe: 35 bis 65 Jahre, Familien mit Kindern, Paare, Freunde, liberale Intellektuelle, urbaner Hintergrund, Mitglieder bei Clubs und Vereinen (Kultur, Musik, Wintersport), mittleres bis hohes Einkommen, akademische Bildung, digitale User (Tageszeitung, Freizeit, Reisen etc.)

Bewerbungsraum:
Frankreich:
frankreichweit mit Schwerpunkt auf die Hauptherkunftsregionen Paris/Île-de-France, Elsass/Ostfrankreich, Rhône-Alpes und Provence-Alpes-Côte d’Azur

Spanien: In Spanien werden Online- und Offlinemedien aus den Herkunftsregionen Katalonien, Madrid und Umgebung sowie Nordspanien zur Bewerbung der Kampagne ausgewählt.

Italien: Schwerpunkt auf die Großstädte Italiens sowie auf Norditalien, Emilia-Romagna und Toskana

Anmeldungen: verlängert bis 20. August 2018

 

Ihre Investition:

exkl. MwSt. & variabler Kosten

Basis: EUR 1.590 (ein Markt) / EUR 4.770 (alle drei Märkte)
Themenpaket Skifahren Plus oder Stadt/Kultur:
EUR 4.990 (in Italien und Frankreich)
Themenpaket Wirtschaftskooperation mit Atomic: EUR 4.580 (Spanien)

Add-Ons in Kombi mit einem Themenpaket zu Influenzer, Social Media oder Medienkoop ab EUR 690

Diese Aktivitäten werden mit 60% ÖW-Mitteln in Frankreich, 57% ÖW-Mitteln in Italien und 85% ÖW-Mitteln in Spanien gestützt.