Die Marke "Urlaub in Österreich"

Mehr als je zuvor entscheiden im Tourismus starke Marken über den Erfolg von Destinationen, denn der Wettbewerbsdruck nimmt immer mehr zu.

Die Marke „Urlaub in Österreich“ drückt in verdichteter Form die Spitzenleistung Österreichs als Urlaubsland aus. Sie spricht jene etablierte und wirtschaftlich erfolgreiche Zielgruppe an, die sich durch hohe Reiseintensität und Ausgabebereitschaft auszeichnet.

Die Marke „Urlaub in Österreich“ positioniert Österreich als Urlaubsland, das inspirierend ist und nachhaltige Erholung bietet. Sie bringt Österreichs kulturelle Glanzpunkte zum Leuchten. Erzählt von bewegenden Kultur- und Naturerlebnissen, engagierten und herzlichen Gastgebern, den unzähligen Möglichkeiten zu Regeneration und von einer hervorragenden Küche. Gleichzeitig rückt die Marke Innovatives in den Vordergrund – von zeitgenössischer Architektur bis hin zu kulinarischen Neuinterpretationen.

Die Marke „Urlaub in Österreich“ stellt eine unvergleichliche Urlaubswirkung in Aussicht. Ein Urlaub, in dem man sich nachhaltig neu (er)finden und neue Dimensionen persönlicher Entfaltung erleben kann. Durch die zunehmende Werteorientierung in der Zielgruppe und damit auch in der Markenführung haben wir für die Marke „Urlaub in Österreich“ vier Markenwerte definiert. Sie spiegeln den einzigartigen Charakter und die Kompetenzen unseres Urlaubslandes wider und weisen den Weg in die Zukunft. Denn Marken werden getragen von Ideen und Werten und sind erkennbar an den Menschen, die für diese einstehen. Dabei müssen die Werte in der Entwicklung der Marke tief verwurzelt, für die Zielgruppe anziehend und gleichzeitig zukunftsweisend sein. Die vier Werte drücken verdichtet aus, wofür „Urlaub in Österreich“ steht und stehen wird. Und wofür nicht.

Kreativität

ist die Fähigkeit, etwas Neues zu schaffen, Erfahrungen neu zu kombinieren und Bestehendes ideenreich zu verändern. Österreich glänzt mit Kulturreichtum, nicht nur mit Hochkultur, sondern auch mit der Alltagskultur.

Lebensfreude

ist die subjektive Freude am Leben. Sie entsteht immer dann, wenn man mit dem Umfeld, den Lebens- umständen und sich selbst im Einklang ist. Die Freude ist ein fundamentales Ziel des menschlichen Lebens.

Achtsamkeit

ist ein tiefes Gefühl der Wertschätzung - uns selbst, unseren Mitmenschen und unserer Natur gegenüber. Achtsamkeit als Wert kommt ursprünglich aus dem Buddhismus und steht für die nicht wertende Aufmerksamkeit dem Moment gegenüber.

Verbundenheit

steht für ein Gefühl der Zugehörigkeit mit etwas, jemandem, zueinander, das sowohl von außen als auch von innen gefühlt werden kann. Gerade das Urlaubsland Österreich steht für intensive Verbundenheit mit dem Echten, Gewachsenen und den eigenen Wurzeln.