Beginners Guide zu Gen-AI

Beginners Guide zu Gen-AI

Entdecke die Zukunft des Tourismus - Werde ein KI-Expert*in im Tourismus! In unserem Workshop lernst du, wie du Generative AI und GPT gezielt einsetzt, um dein Fachwissen im Tourismus zu erweitern. Entdecke effektive kollaborative Tools und Techniken, um Ideen zu entwickeln und die Gruppenbeteiligung zu fördern. Werde zum Expert*in für Künstliche Intelligenz im Tourismus!

Wo und wann findet es statt?

Dienstag den 20. Februar 2024, nachmittag (13:30-15:30 Uhr)

Online Workshop mit Teresa Karan  und  Berfin Ünver

Wer kann mitmachen?

Bewerbungen sind für alle Mitarbeiter*innen im Tourismus offen, unabhängig von ihrer Erfahrung mit KI.

Wir begrüßen alle, die Interesse an Künstlicher Intelligenz und deren Anwendung im Tourismus haben.

Wie kann man mitmachen?

Einfach hier anmelden.

Worum geht es im Detail?

Einführung in die KI-Revolution

  • Bedeutung und Auswirkungen der KI auf die heutige Welt
  • Kurzer historischer Rückblick und zukünftige Perspektiven

Grundlagen der Generativen KI

  • Definition und Kernkonzepte
  • Unterschiede zu traditioneller KI

Potenziale und Herausforderungen

  • Anwendungsbereiche und praktische Beispiele
  • Diskussion über ethische und technische Limitationen
  • Zukünftige Chancen und Entwicklungen

Richtlinien und Frameworks für das Prompting

  • Best Practices für effektives Prompting
  • Vermeidung häufiger Fehler und Missverständnisse

Showcase: ChatGPT & Midjourney

  • Live-Demonstration und Einblick in Funktionsweisen
  • Vergleichende Analyse der beiden Tools

Tipps und Tricks für Fortgeschrittene

  • Kreative Einsatzmöglichkeiten beim Prompting
  • Optimierung von Ergebnissen und Anpassung an spezifische Anforderungen

Fragen & Antworten

  • Offene Diskussion und Austausch von Erfahrungen
  • Abschließende Tipps und Ressourcen für weiterführendes Lernen

Diese Hauptthemen werden im Workshop behandelt, um ein grundlegendes Verständnis für die Verwendung von ChatGPT und seine potenziellen Anwendungen zu vermitteln.

Noch Fragen?

E-Mail an berfin.uenver@austria.info