Bewegung

Die Leitgeschichte im Themenschwerpunkt Bewegung

Österreich präsentiert sich als Spielwiese für das freie Kind in uns, das lustvoll Neues erprobt. Hier haben alle Generationen sowohl die Zeit als auch den Raum, um gemeinsam aktiv die Natur zu entdecken. Das bedeutet auch, das Wohlbefinden zu fördern und das Gefühl der Selbsterfüllung und Selbstbestimmtheit auszuleben. Nur wer sich bewegt, wird Neues entdecken: Gemeinsam aktiv Neues erleben

Studien bestätigen: All die positiven Wirkungen auf die Gesundheit sowie auf das Wohlbefinden entfalten sich besonders gut in der Kombination aus Natur und Bewegung. Nicht verwunderlich also, dass bewusste Aktivität in der Natur – als mentale und körperliche Notwendigkeit – zum festen Teil unseres Lebensstils wurde. Mittlerweile sehnen wir uns jedoch danach, über die gewohnte Bewegung hinaus, Neues auszuprobieren und vielseitig aktive Erfahrungen zu sammeln. Besonders streben wir dabei nach dem Gefühl von Unbeschwertheit, Freiheit und dem Miteinander. So freuen wir uns, wieder uneingeschränkt und selbstbestimmt in der Natur aktiv zu sein, diese bewusst zu entdecken und Spaß mit Familie und Freunden zu genießen – wie bei einer gemeinsamen Seeumrundung im Kajak oder bei der Wasserfall-Wanderung mit den Kindern.  ​ 

 

Nicht zuletzt aufgrund der hürdenreichen Zeit, hat die Bedeutung der ganzheitlichen Gesundheit stark zugenommen. Durch aktive Erlebnisse in der Natur nehmen wir die Bewegung lustvoller wahr, Stresshormone werden abgebaut und der Blutdruck sinkt schneller. Zudem können wir uns durch Outdoor-Bewegung neu finden und unsere Lebensfreude steigern. Auch Kinder haben wieder die Möglichkeit – abseits der digitalen Medien und Spiele –  die reale Welt zu erobern. Die Natur dient dabei als Spielplatz, auf den sich die ganze Familie achtsam und unvoreingenommen einlassen, sich ausprobieren und Neues entdecken kann. Bei neuen sportlichen Experiences werden nicht nur Grenzen ausgelotet. Diese ermöglichen es auch, neue Abläufe und Gewohnheiten aufzugreifen, zu formen und sie in ihren Alltag mitzunehmen. ​ 

 

Bei einem Naturerlebnis über die Landesgrenzen hinweg stellt sich das Gefühl von Freiheit und Verbundenheit besonders ein: In Österreich haben wir das Glück, intakte und fruchtbare Natur- und Kulturlandschaften gepflegt und geschützt zu haben. Das Klima ist ideal, um ganzjährig in aktive Erlebnisse einzutauchen. Die Naturräume und die hochentwickelte Infrastruktur bieten ein Setting, das Sicherheit ausstrahlt. Das ist nicht zuletzt ein Resultat der Leidenschaft der Menschen in Österreich: Das Begleiten der Gäste lag schon immer in der Natur der Gastgeber und gilt als besondere Stärke Österreichs. Nun erlebte man aber, dass die Begegnung zwischen Gastgeber und Gast nicht selbstverständlich ist - dadurch wurde die gegenseitige Wertschätzung noch intensiver. Der Gastgeber macht als erfahrener Coach den Gästen durch gemeinsame Erfahrungen nun seinen persönlichen Lebens- und Bewegungsraum zugänglich. In einer respekt- und vertrauensvollen Atmosphäre motiviert man sich gegenseitig vor den letzten Metern zum Gipfelkreuz oder kommt auf der Downhill-Strecke in Schwung. ​ 

Österreich präsentiert sich als Spielwiese für das freie Kind in uns, das lustvoll Neues erprobt. Hier haben alle Generationen sowohl die Zeit als auch den Raum, um gemeinsam aktiv die Natur zu entdecken. Das bedeutet auch, das Wohlbefinden zu fördern und das Gefühl der Selbsterfüllung und Selbstbestimmtheit auszuleben. ​ 

Nur wer sich bewegt, wird Neues entdecken: Gemeinsam aktiv Neues erleben ​  

Die Beteiligungsmöglichkeiten an den Themenschwerpunkten finden Sie hier.

Klettern in der Region Schladming-Dachstein
© Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Schladming
© ÖW/WEST4MEDIA
© ÖW/WEST4MEDIA
© ÖW/Peter Burgstaller
© ÖQ/Sebastian Stiphout
© ÖW/Sebastian Stiphout
© ÖW/creatingclick.com